http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Erlebnis-Stadtführung in Gernsbach
Erlebnis-Stadtführung in Gernsbach
25.08.2018 - 07:19 Uhr
Gernsbach (red) - Zu seiner letzten Erlebnis-Stadtführung in diesem Jahr lädt der Historienstadel Gernsbach am heutigen Samstag ein. Längst versunkene Geschichte wird lebendig in mittelalterlicher Szenerie. Hochadlige Herrschaften, Bürgerinnen, Baumeister, Baderin, Pilgerin, Henker, Hübschlerin und fahrende Musikanten fesseln die Aufmerksamkeit der Besucher.

Der Erlebnis-Rundgang ist auf zwei Stunden ausgelegt und präsentiert authentische Stadtgeschichte vom 13. bis ins 16. Jahrhundert. Treffpunkt für die Teilnehmer ist am Samstag um 16 Uhr am Alten Rathaus Gernsbach. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus, betonen die Organisatoren.

Foto: Arbeitskreis Stadtgeschichte

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Ein Stück Erdbeertorte darf für Moderator Winnie Bartsch (im Hintergrund Irene Merkel) bei seinem Auftritt im Erdbeerdorf natürlich nicht fehlen. Foto: Gareus-Kugel

25.08.2018
Die Erdbeere als Star des Tages
Gernsbach (red) - Das "SWR 4 Sommerlebnis" machte gestern Station in Staufenberg. Die Radiomacher um Moderator Winnie Bartsch (Foto: Gareus-Kugel) ließen sich durch den Regen nicht verdrießen und rückten die Erdbeere als Star des Tages in den Mittelpunkt. »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Eva (von links, hinten), Anja Seitz und Eugen Seitz-Harsch zusammen mit Vincent Olaseni Pinheiro, der keine Angst mehr hat vor Hunden wie Charly und Othello.  Foto: Gareus-Kugel

23.08.2018
Sprache als Brücke oder Mauer
Gernsbach (vgk) - "Die Sprache ist eine Brücke oder Mauer", sagt Vincent Olaseni Pinheiro. Der Deutschlehrer aus Nigeria ist in Gernbach bei der Familie Seitz zu Gast. Für den 45-Jährigen ist sein Gastland, in dem er sich erstmals aufhält, ein echtes Erlebnis. Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Rastatt
Baden und andere ´unschädliche Verrichtungen´ erlaubt

22.08.2018
Freizeitspaß an der Murg
Rastatt (dm) - Die Murg als Ort für den Freizeitspaß: Was dürfen Erholungssuchende eigentlich an dem Fluss durch Rastatt, was ist verboten? Ein eigenes Regelwerk dafür gibt es nicht. Das Wassergesetz sagt: Baden und andere "unschädliche Verrichtungen" sind erlaubt (Foto: pr). »-Mehr
Durmersheim
--mediatextglobal-- Eine Elfe namens ´Mailinchen´ hat Maria-Theresia Layalle zur Titelheldin eines Kinderbuchs gemacht. Die Fortsetzung ist schon in Arbeit. Foto: H. Heck

22.08.2018
Autorin für Kinderbücher
Durmersheim (HH) - Ein Sonnenaufgang hat dazu geführt, dass sich die Durmersheimerin Maria-Theresia Layalle Kinderbuchautorin nennen darf (Foto: HH). Er war die Initialzündung zu eigenen Storys. Ihre Geschichten handeln von der Waldelfe "Mailinchen". »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Immer auf der Suche nach besonderen Sportwagen: Carspotter Julian Bergamini (links) und Yannick Fricke.  Foto: Frasch

21.08.2018
Besondere Autos im Sucher
Baden-Baden (wf) - Julian Bergamini aus Gernsbach und Yannick Fricke aus Muggensturm sind als sogenannte Carspotter stets auf der Suche nach seltenen und besonderen Autos (Foto: wf). Sie fotografieren sie, stellen die Aufnahmen ins Netz und hoffen auf möglichst viele Follower. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz