http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gewitterfront bringt Abkühlung
Gewitterfront bringt Abkühlung
29.08.2018 - 07:55 Uhr
Stuttgart (lsw) - Eine Gewitterfront bringt Abkühlung im Südwesten Deutschlands. "Am Mittwochnachmittag sind die Gebiete am Rhein, am Bodensee und im Schwarzwald von Gewittern betroffen", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch.

"Von dort breiten sich die Gewitter Richtung Osten und Nordosten aus." Dabei seien die Gewitter in unterschiedlichen Regionen Baden-Württembergs unterschiedlich stark. "In Regionen, die stark getroffen werden, kann es zu Sturmböen und Hagel mit zwei bis drei Zentimetern großen Hagelkörnern kommen", sagte der Meteorologe.

Nach Durchzug der Gewitterfront am Donnerstagmorgen soll es dann im Südwesten abkühlen. Die Temperaturen sinken nach Angaben des DWD auf maximal 22 Grad am Donnerstag. Nachts können die Temperaturen unter die Zehn-Grad-Marke fallen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden / Rastatt
Sturm in Mittelbaden

23.09.2018
Sturm in Mittelbaden
Baden-Baden/Rastatt (red) - Sturmtief "Fabienne" ist am Sonntag über den Südwesten hinweggefegt. Im Großraum Karlsruhe zählten die Helfer rund 100 Einsätze. Auch in Baden-Baden und Rastatt gab es einige Einsätze, Verletzte waren aber nicht zu beklagen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz