http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Der Wald ruft: Kürbisausstellung in Ludwigsburg eröffnet
Der Wald ruft: Kürbisausstellung in Ludwigsburg eröffnet
31.08.2018 - 17:37 Uhr
Ludwigsburg (lsw) - Passend zu den herbstlich anmutenden Tagen hat in Ludwigsburg die 19. Kürbisausstellung begonnen. Hokkaido, Butternut oder Spaghettikürbis - 600 verschiedene Sorten sind auf der Ausstellung im Blühenden Barock noch bis zum 4. November zu bewundern. Insgesamt sind 450.000 Zier- und Speisekürbisse aus dem Kreis Ludwigsburg zu sehen.

Jens Eisenman aus Marbach ist der Hauptlieferant der Kürbisse. Trotz des heißen Sommers seien die Kürbisse gut gewachsen, betonte der Kürbiszüchter in einer Pressemitteilung vom Freitag. "In diesem Jahr sind viele Kürbissorten sogar früher reif. So können schon zu Beginn der Kürbisausstellung fast alle Sorten angeboten werden".

Die ausgetüftelten Ideen werden von Künstler Pit Ruge aus Cleebronn umgesetzt. Der Holzspezialist fertigt Untergestelle für die Figuren an, diese werden dann von dem Projektteam zwei Wochen vor Beginn behängt. "Ich überlege mir, welche Sorten an welches Objekt kommen und welche Farben zu dem dementsprechenden Thema passen", sagt Projektleiterin Alisa Käfer. Die Kürbis-Schnitz-Welt wurde für 2018 ausgebaut und zahlreiche Künstler aus aller Welt zeigen ihr Können. Und auch kulinarisch warten Neuheiten auf die Besucher.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ludwigsburg
Schwerster Kürbis Deutschlands in Ludwigsburg

13.09.2018
Schwerster Kürbis in Ludwigsburg
Ludwigsburg (lsw) - 916,5 Kilogramm - der schwerste jemals in Deutschland gewachsene Kürbis ist in den nächsten Wochen in Ludwigsburg zu sehen. Der Kürbis wird die Kürbisausstellung im Blühenden Barock ergänzen. Bislang lag der Rekord hier bei 901 Kilogramm (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz