http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bessere Bedingungen für Berufsschullehrer gefordert
Bessere Bedingungen für Berufsschullehrer gefordert
06.09.2018 - 13:02 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Berufsschullehrerverband fordert im Wettbewerb mit der Wirtschaft um Fachkräfte ein umfassendes Konzept zur Lehrergewinnung. Verbandschef Herbert Huber sprach sich am Donnerstag in Stuttgart für Zulagen für Direkteinsteiger, attraktivere Einstiegsgehälter, insgesamt bessere Arbeitsbedingungen und eine frühere Ausschreibung von offenen Lehrerstellen aus. Nach seinen Worten ist es besonders schwer, Fachlehrer für Fächer wie Elektrotechnik, Sozialpädagogik und Pflege zu finden.

Viele ältere Lehrer gingen in den kommenden Jahren in den Ruhestand. An den Berufsschulen gibt es nach Hubers Angaben 18.500 Stellen mit rund 22.000 Lehrern. In diesem Jahr galt es, 1.045 Stellen neu zu besetzen. Dies sei auch weitgehend gelungen, meinte Huber. Allerdings hätte er sich optimalerweise noch rund 800 Stellen mehr gewünscht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Arbeiten im Inneren und im Außenbereich: Die Kinderkunstwerkstatt bekommt einen neuen Namen und einen barrierefreien Zugang. Leiterin Kathrin Dorfner freut´s.  Foto: Ernst

06.09.2018
Neuer Name: Kunstwerkstatt
Baden-Baden (nie) - Ein neuer Name soll verdeutlichen: Die Kinderkunstwerkstatt steht nicht nur jungen Menschen offen. Daher wird die Einrichtung des Museums Frieder Burda in Kunstwerkstatt umbenannt. Damit wolle man weiteren Anforderungen entsprechen (Foto: Ernst). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Zwei Ottenauer Kinogenerationen: Ines, Ellen, Klaus und Jens Merkel (von links).  Foto: Rohwer

05.09.2018
60 Jahre Kino in Ottenau
Gaggenau (er) - Das Ottenauer Merkur-Film-Center feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Die Geschwister Ines und Jens Merkel führen das Familienunternehmen mittlerweile in dritter Generation. Am 11. September 1958 wurde das Merkur Filmtheater eröffnet (Foto: Rohwer). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Erwandert seine Projekte barfuß: Landschaftsarchitekt Johann Senner. Foto: S. Zoller

05.09.2018
Region für die Zukunft rüsten
Baden-Baden (red) - Eine Aufbruchstimmung entstehen lassen, um die Region Freudenstadt-Baiersbronn zukunftsfest zu machen, das erhofft sich Landschaftsarchitekt Johann Senner (Foto: Zoller) von seinem Masterplan für die duale Landesgartenschau 2025. »-Mehr
Gelsenkirchen
Wie vor 30 Jahren

04.09.2018
Manndeckung nervt Rudy
Gelsenkirchen (dpa) -  Schon nach wenigen Minuten im Trikot von Schalke 04 war Sebastian Rudy entnervt. "Selbst wenn ich auf die Toilette gehe, kommt einer mit", sagte er nach der ernüchternden Heimpleite gegen Hertha BSC, die ihm mit Manndeckung das Leben erschwerten (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Ein Klassiker, der Kinderherzen immer noch höher schlagen lässt: das Bobbycar.

01.09.2018
Kostenloser Vergnügungspark
Gaggenau (stj) - Die August-Freitage sind in Gaggenau Kinder-Festtage: Die City-Sause lockt seit 2012 Familien auf den Marktplatz, der sich in einen kostenlosen Vergnügungspark verwandelt - und zwar immer in einen anderen. "Ohne Anmeldung, keinen Eintritt, ganz ungezwungen" (Foto: stj). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz