http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Arbeiten in Albert-Schweitzer-Straße
Arbeiten in Albert-Schweitzer-Straße
07.09.2018 - 08:54 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Stadtwerke Baden-Baden wechseln in der Albert-Schweitzer-Straße die Wasserhauptleitung und diverse Hausanschlüsse aus.

Ebenso erneuern sie einen rund 20 Meter langen Abschnitt der Gasleitung im Kreuzungsbereich der Laubstraße/Albert-Schweitzer-Straße. In diesem Zusammenhang werden in der Albert-Schweitzer-Straße auch die Stromhausanschlüsse von Freileitung (sogenannten Dachständern) auf Erdkabel umgestellt.

Die Arbeiten sollen am Montag, 10. September, beginnen und dauern, abhängig von der Witterung, zirka neun Wochen. Die Maßnahme ist in mehrere Bauabschnitte eingeteilt. Während der Bauzeit ist es nicht möglich, im Straßenbereich zu parken. Durch die Bauarbeiten kann es zu Behinderungen kommen.

Symbolfoto: pr/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Klaus-Dieter Kneisch, Vorsitzender der Ottenauer Vereinsgemeinschaft (OVG), hilft bei der Koordination der laufenden Vorbereitungen für das Jubiläumsfest. Foto: Köhler

07.09.2018
Rastlos bis zum Wochenende
Gaggenau (ankö) - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In Ottenau steigt am Wochenende das große Jubiläumsfest 775 Jahre Ottenau mit einem umfangreichen Programm. Bei Klaus-Dieter Kneisch, Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft, laufen die Fäden zusammen (Foto: ankö). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Walterspacher in seinem Garten unter dem selbstgepflanzten Nussbaum als Schattenspender. Foto: gut

07.09.2018
"Arbeiten ist mein Lebensinhalt"
Gaggenau (gut) - Von Ruhestand ist bei Herbert Walterspacher keine Spur. Der Träger des Gaggenauer Bürgerpreises 2014, seit 1996 im Ruhestand, ist als freiberuflicher Unternehmensberater tätig. Daneben ist er vielfältig im Ehrenamt aktiv, unter anderem als Hospizbegleiter (Foto: Gutmann). »-Mehr
Durmersheim
--mediatextglobal-- Vom ehemaligen ´Foto Herz´-Gebäude in der Speyrer Straße in Durmersheim ist fast nichts mehr übrig. Foto: Heck

06.09.2018
"Foto Herz" wird abgerissen
Durmersheim (HH) - Der Bagger stand schon seit einigen Tagen bereit, am Dienstag haben die Arbeiten dann begonnen: Das "Foto Herz"-Gebäude in der Speyerer Straße wird derzeit dem Erdboden gleichgemacht. Die Gemeinde hofft, dass dort ein Café entstehen könnte (Foto: HH). »-Mehr
Colmar
Nichtstun ist das größte Risiko

06.09.2018
Frischekur für Isenheimer Altar
Colmar (red) - Die Bildtafeln nachgedunkelt, die Bemalung abgelöst - der Isenheimer Altar (Foto: dpa), das Meisterwerk von Matthias Grünewald, wird in den nächsten Jahren umfassend restauriert. Das Unterlindenmuseum in Colmar lässt das Publikum bei der diffizilen Arbeit zusehen. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Arbeiten im Inneren und im Außenbereich: Die Kinderkunstwerkstatt bekommt einen neuen Namen und einen barrierefreien Zugang. Leiterin Kathrin Dorfner freut´s.  Foto: Ernst

06.09.2018
Neuer Name: Kunstwerkstatt
Baden-Baden (nie) - Ein neuer Name soll verdeutlichen: Die Kinderkunstwerkstatt steht nicht nur jungen Menschen offen. Daher wird die Einrichtung des Museums Frieder Burda in Kunstwerkstatt umbenannt. Damit wolle man weiteren Anforderungen entsprechen (Foto: Ernst). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz