http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Christel Aytekin stellt im Gernsbacher Rathaus aus
Christel Aytekin stellt im Gernsbacher Rathaus aus
09.09.2018 - 07:33 Uhr

Gernsbach (red) - Im Gernsbacher Rathaus eröffnet am Sonntag die 227. Kunstausstellung mit Bildern der Künstlerin Christel Aytekin.

Die Künstlerin bannt Farbklänge auf die Leinwand, kündigt die Stadtverwaltung an.

Eine Symbiose zwischen Musik und bildender Kunst sei Aytekin in ihren Bildern wichtig. Sie beziehe ihre Inspiration aus der Musik und so sei es nicht verwunderlich, dass viele der gezeigten Werke einen direkten Bezug zur Musik und zu Kompositionen zeitgenössischer Künstler aufweisen.

Mitbegründerin einer Galerie in Detmold

Christel Aytekin kann bereits zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland vorweisen. So stellte sie in verschiedenen deutschen Städten sowie in der Türkei und in Frankreich aus. Sie ist Mitglied in verschiedenen künstlerischen Vereinigungen und Mitbegründerin der "13.14produzentengalerie" in Detmold.

Bürgermeister-Stellvertreterin Irene Schneid-Horn eröffnet die Ausstellung am Sonntag um 11.15 Uhr. Nach der Begrüßung führt Susanne Hanusch als Laudatorin in die Ausstellung ein.

Freier Eintritt

Für die musikalische Umrahmung der Vernissage sorgt Bert Linnemann vom Südwestrundfunk.

Die Ausstellung ist danach bis zum 19. Oktober montags von 7.30 bis 16 Uhr, dienstags und mittwochs von 7.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Foto: Werk der Künstlerin Christel Aytekin

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
--mediatextglobal-- Der Oberndorfer Dorfplatz mit seinen Skulpturen und Brunnen. Foto: av/BT

07.09.2018
Brunnentröge auf Wanderschaft
Kuppenheim (red) - Der Oberndorfer Dorfplatz ist zwar noch jung, die Brunnentröge auf dem 2016 neu gestalteten Areal sind jedoch weit über 100 Jahre alt. Sie haben waren zuvor an zwei Standorten im Ort, bevor sie schließlich auf dem Dorfplatz aufgestellt wurden (Foto: Archiv). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Das ´Rastatter Rätsel´ nach der Kollision. Aktuell ist der Platz leer, das Werk ist noch in der Reparatur. Foto: Stadt/av

07.09.2018
Freiheitsstrafe auf Bewährung
Rastatt (dm) - Sieben Monate auf Bewährung: Dies ist die Strafe für den 28-jährigen Autofahrer, der in der Nacht zum 26. Januar auf einer alkoholgeschwängerten Flucht vor der Polizei mit seinem Wagen gegen das Kunstwerk "Rastatter Rätsel" in der Innenstadt geprallt war (Foto: av). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Kaum noch zu entziffern: Der Inhalt der Gedenktafel am Sagenweg ist jetzt wieder komplett. Foto: Stadt

06.09.2018
Rätsel um Gedenktafel gelöst
Gernsbach (wof) - Das Rätsel um die Gedenktafel am Sagenweg ist dank aufmerksamer BT-Leser gelöst. Vergangene Woche hatte die Stadt um Mithilfe gebeten, nun ist der Text entziffert und die Hintergründe der Anbringung der Tafel sind dank eines Zeitzeugen weitgehend geklärt (Foto: Stadt). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Erwandert seine Projekte barfuß: Landschaftsarchitekt Johann Senner. Foto: S. Zoller

05.09.2018
Region für die Zukunft rüsten
Baden-Baden (red) - Eine Aufbruchstimmung entstehen lassen, um die Region Freudenstadt-Baiersbronn zukunftsfest zu machen, das erhofft sich Landschaftsarchitekt Johann Senner (Foto: Zoller) von seinem Masterplan für die duale Landesgartenschau 2025. »-Mehr
Paris
Langer Kampf um Artefakte

04.09.2018
Benin will seine Kunstwerke zurück
Paris (red) - Bisher gilt in Frankreich das Gesetz, dass Kunstschätze dem Land gehören und kein Herrscher darüber bestimmen darf. Das will Präsident Macron nun ändern - auch um unrechtmäßig nach Frankreich gebrachte afrikanische Beutekunst wieder zurückzugeben (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz