http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Daimler steigt bei Heycar ein
Daimler steigt bei Heycar ein
13.09.2018 - 16:33 Uhr
Stuttgart/Braunschweig (dpa) - Die Finanzsparte von Daimler beteiligt sich an der Gebrauchtwagenplattform Heycar, mit der VW den Online-Autobörsen mobile.de und autoscout24.de Marktanteile abjagen will.

Der Einstieg von Daimler erfolge über eine Kapitalerhöhung, teilte die VW-Finanzsparte am Donnerstag in Braunschweig mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, die zuständigen Kartellbehörden müssten der Transaktion noch zustimmen.

Konkret will Daimler sich mit 20 Prozent an der Mobility Trader Holding GmbH beteiligen, die über ihre Tochter Mobility Trader GmbH die Heycar-Plattform in Deutschland betreibt. Die Online-Gebrauchtwagenbörse wurde im Oktober 2017 gegründet. Derzeit seien mehr als 1.000 Händlergruppen unterschiedlichster Marken an rund 3.000 Standorten auf der Plattform vertreten - mit mehr als 300.000 Fahrzeugen. Ursprünglich sollten es nach einem Jahr erst rund 150.000 sein.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Edeka-Neubau in Haueneberstein: Keine Einwände

13.09.2018
Edeka-Neubau: Keine Einwände
Baden-Baden (hol) - Der Ortschaftsrat der Eberbachgemeinde hat den Plänen für den Neubau des Edeka-Marktes und eines Bürogebäudes in der Robert-Bosch-Straße zugestimmt. Das auf dem Areal stehende Ackteck-Gebäude (Foto: Holzmann) soll abgerissen werden. »-Mehr
Gaggenau / Berlin
´Zutiefst fragwürdig´

10.09.2018
"Zutiefst fragwürdig"
Gaggenau/Berlin (red) - In die Debatte um das Projekt "eWayBW" hat sich FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung eingeschaltet. Der Betreuungsabgeordnete für den Landkreis Rastatt ist Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags und sieht die Teststrecke sehr kritisch (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Unfallflucht in Rastatt

05.09.2018
Unfallflucht auf zwei Rädern
Rastatt (red) - Nach einem Unfall zwischen zwei Radfahrern am Dienstag haben Beamte des Polizeireviers Rastatt die Ermittlungen aufgenommen, da sich einer der Beteiligten unerlaubt entfernt hatte. Er ließ dabei einen leicht verletzten 47-Jährigen zurück (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Untersucht wird, in welcher Tiefe der Abwasserkanal im Bereich Sulzbacher Straße/Hauptstraße liegt.  Foto: Jahn

05.09.2018
Vorgeschmack auf Großbaustelle
Gaggenau (uj) - Mit dem Bau eines Regenüberlaufbeckens im Bereich Hauptstraße/Sulzbacher Straße wird zwar erst im Oktober begonnen. Doch es gibt bereits einen Vorgeschmack auf die Großbaustelle. Untersucht wird, wo genau der bestehende Abwasserkanal verläuft (Foto: uj) »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der Stern dreht sich über dem Rastatter Westen. Die Pläne zur Erweiterung des Mercedes-Benz-Werks sorgen für Diskussionsstoff.  Foto: Melcher

05.09.2018
Daimler hält an Zeitplan fest
Rastatt (dm) - Der Zeitplan ist ambitioniert, aber bei Daimler glaubt man daran, dass es klappen kann: Baureife für die Erweiterung des Benz-Werks Rastatt 2020, Inbetriebnahme 2022. Dies sagte der Standortverantwortliche Thomas Geier bei einer Bürger-Infoveranstaltung im Werk (Foto: dm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz