http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Läufer bei der vierten Ausgabe des Merkurlaufs zu Gast im Wald
Läufer bei der vierten Ausgabe des Merkurlaufs zu Gast im Wald
15.09.2018 - 08:11 Uhr

Baden-Baden (red) - "Die Starterliste füllt sich schnell", heißt es in einer Mitteilung. Am Samstag, 6. Oktober, startet der vierte Merkurlauf. Der Start ist um 15 Uhr.

Die Vorbereitungen für die Laufveranstaltung gehen in die finale Phase. Fast 100 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits dafür angemeldet. Mehr als 250 sollten es nicht werden.

In der Region und mittlerweile auch deutlich darüber hinaus habe sich herumgesprochen, dass dieser Lauf etwas ganz Besonderes sei, heißt es in der Mitteilung weiter: "Die Läufer starten an der Talstation der Merkurbahn, laufen dann raus bis zur Nachtigall und ab dann bergauf bis zum Aussichtsturm auf dem Merkur.

Fast zehn Kilometer Waldwege und ein "atemberaubender" Ausblick

9,5 Kilometer und gut 420 Höhenmeter sind zu 100 Prozent auf Waldwegen zu absolvieren. Als Belohnung für die Strapazen wartet auf die Bergläufer der atemberaubende Blick vom Merkur auf das Umland.

Offizieller DLV-Berglauf

Der Merkurlauf wird ganz offiziell als Berglauf beim Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) geführt. "Das ist ein großer Erfolg für die Organisatoren und ein weiterer Ansporn für alle Sportler", heißt es weiter.

Läufer sind zu Gast im Wald

Initiator Peter Kaiser betont: "Wie schon in den letzten Jahren wird das Ganze ohne großen Trubel und ohne viel Lärm ablaufen. Es wird keine große Party rund um diesen Lauf geben. Wir sind zu Gast im Wald."

Dieses Motto galt auch schon bei den Auflagen der Merkurläufe in den vergangenen Jahren. "Und die Teilnehmer haben genau das genossen: die tolle Streckenführung, der ruhige Wald und eine einzigartige Aussicht im Ziel auf dem Merkur", heißt es.

Mit dem Lauf möchten die Verantwortlichen auch einen Beitrag zur Sportförderung in der Region leisten. Ein Teil der Startgebühren wird der Sportstiftung Henn gespendet.

Anmeldungen sind unter www.merkurlauf.de oder unter www.laufwelt.de bis zum 1. Oktober möglich. Die Anmeldegebühr beträgt 18 Euro.

Foto: Peter Kaiser

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
--mediatextglobal-- Die Iffezheimer Castingsportler haben bei den 51. Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften abgeräumt.  Foto: Verein

08.09.2018
Castingsportler räumen ab
Iffezheim (red) - Die Anglerkameradschaft Iffezheim war erneut erfolgreich. Bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Castingsport räumten die Sportler mit 27 Medaillen, zwei Deutschen Meistertiteln im Fünfkampf und einem mit der Mannschaft kräftig ab (Foto:pr). »-Mehr
Monza
--mediatextglobal-- Sebastian Vettel.  Foto: dpa

04.09.2018
Ferrari wirkt kopflos
Monza (dpa) - Das Heim-Fiasko beim Grand Prixs im italienischen Monza ist ein echter Offenbarungseid für Ferrari und Pilot Sebastian Vettel (Foto: dpa). Der Rennstall wirkt im Titel-Endspurt in der Formel 1 plötzlich kopflos, der deutsche Chefpilot ist zu fehleranfällig. »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Bewunderte Sieger: Best Solution aus dem Stall von Scheich al-Maktoum mit Jockey Pat Cosgrave.  Foto: Tuchel

03.09.2018
Scheich siegt in Iffezheim
Iffezheim (red) - Der Favorit wurde seiner Rolle gerecht: Der vierjährige Hengst Best Solution siegte im Großen Preis von Baden für seinen Trainer Saeed Bin Suroor aus Dubai und seinen Arbeitgeber, Scheich Mohammed al-Maktoum, ebenfalls aus Dubai (Foto: Tuchel). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- In Hoppegarten nicht zu schlagen und auch in Iffezheim einer der Favoriten: Best Solution (rechts).  Foto: Frank Sorge

01.09.2018
Zwei Favoriten für Großen Preis
Iffezheim
(dpa) - Die beiden englischen Galopperhengste Defoe und Best Solution sind die Favoriten im 146. Großen Preis von Baden (Foto: Sorge) am Sonntag in Iffezheim. Im wichtigsten Grand Prix treffen die zu Europas besten Rennpferden zählenden Gäste auf sechs deutsche Starter. »-Mehr
Iffezheim
Favoritin Raven´s Lady gewinnt Goldene Peitsche

26.08.2018
Raven′s Lady gewinnt Goldene Peitsche
Iffezheim (lsw) - Die vier Jahre alte Stute Raven′s Lady aus England hat auf der Galopprennbahn die 148. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche gewonnen. Mit Jockey-Routinier Gerald Mosse im am Sonntag knapp gegen den Österreicher Pretorian (Filip Minarik) durch (Symbolfoto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Polizei in Baden-Württemberg sieht weiterhin eine „hohe abstrakte Gefährdung“ für die Weihnachtsmärkte im Land. Sind Sie deshalb beunruhigt?

Ja, aber ich lasse mich davon nicht abschrecken.
Ja, deshalb werde ich Weihnachtsmärkte meiden.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz