http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Vortrag über badischen Revolutionär
Revolutionäre sitzen als Gefangene in den Rastatter Kasematten ein.  Foto: Universitätsbibliothek Basel, Nachlass Ernst Reiter
17.09.2018 - 07:45 Uhr
Rastatt (red) - Die Erinnerungsstätte im Rastatter Schloss lädt am Dienstag, 18. September, um 19 Uhr, zu einem Vortrag von Dieter Zeh über Philipp Reiter, einen badischen Revolutionär aus Wertheim, ein.

"Mich freut der Donner, der Euch schreckt - Wir sind nur die Vorboten": Philipp Reiter, 1848 ein Teilnehmer des Heckerzugs, war einer Ankündigung zufolge 1849 Kriegskommissar in der für die deutsche Verfassung und die Freiheit Badens kämpfenden Revolutionsarmee. In der Festung Rastatt übernahm er die wichtige Funktion eines Proviantmeisters. Zunächst wie viele andere Revolutionäre nach der Kapitulation der Festung in den Kasematten eingesperrt, wurde er im Oktober 1849 zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilt. 1851 konnte er in die USA ausreisen und kehrte nach einer Generalamnestie 1870 wieder nach Deutschland zurück.

Der Schul- und Kirchenmusiker Dieter Zeh forschte eigentlich über den in Basel tätigen Komponisten Ernst Reiter. Dabei stieß er im Universitätsarchiv auf über siebzig Briefe von und an dessen älteren Bruder Philipp.

Anmeldung: erinnerung@bundesarchiv.de oder (07222)771390.

Foto: Universitätsbibliothek Basel, Nachlass Ernst Reiter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Günther Hertweck, Albrecht Haizmann und Thomas Weiß (von links) auf dem Podium bei der Veranstaltung der kirchlichen Bildungswerke.  Foto: Brüning

15.09.2018
Bildungswerke: Neues Programm
Baden-Baden (gib) - Die kirchlichen Bildungswerke Baden-Baden haben im Rahmen eines Vortrags zum Thema Ökumene auch ihr neues Programm vorgestellt. Die weit über 100 Veranstaltungen widmen sich verschiedenen Aspekten des menschlichen Daseins (Foto: Brüning). »-Mehr
Forbach
In Steillagen schützt kein Zaun gegen den Wolf

15.09.2018
Großes Interesse am Thema Wolf
Forbach (mm) - "Der Wolf ist da" - war Thema einer Veranstaltung des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands. Der Blaue Saal der Forbacher Murghalle war voll besetzt. Rechtliche Auswirkungen wurden in Vorträgen beleuchtet sowie Ausbreitung und Verhalten (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Zum Start gibt es eine Torte: Die Organisatoren der Interkulturellen Wochen im Landkreis Rastatt stellen aber nicht nur kulinarische Angebote auf die Beine.  Foto: Hauptmann

13.09.2018
Umfangreiches Programm
Rastatt (red) - Mit einem so umfangreichen Programm wie noch nie warten die Interkulturellen Wochen im Landkreis Rastatt auf, die vom 15. September bis 6. Oktober stattfinden. Angeboten werden Trommelworkshops, Kochkurse, Vorträge, Ausstellungen und vieles mehr (Foto: yd). »-Mehr
Bühl
Denkanstöße für eine gerechtere Welt

10.09.2018
Denkanstöße für gerechtere Welt
Bühl (mf) - Bei der Zwetschgenfest-Matinee im Bürgerhaus Neuer Markt gab es für die Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Zivilgesellschaft viele Denkanstöße für eine bessere und gerechtere Welt. Der Vortrag von Maximilian Ernest widmete sich dem Aspekt Hunger (Foto: mf) . »-Mehr
Baden-Baden
Führungen und Veranstaltungen am Tag des Denkmals

09.09.2018
Wohin am Tag des Denkmals?
Baden-Baden (red) - Bundesweit wird am Sonntag der Tag des Denkmals begangen. Auch in der Region finden unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" zahlreiche Aktionen statt. Die BT-Onlineredaktion hat einige Veranstaltungen zusammengetragen (Archivfoto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die ersten zwei Adventswochen sind vorbei. Haben Sie bereits die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten?

Ja.
Ja, zum Teil.
Nein.
Ich verschenke nichts.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz