http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Polizist überwältigt in seiner Freizeit gewalttätigen 31-Jährigen
Polizist überwältigt in seiner Freizeit gewalttätigen 31-Jährigen
21.09.2018 - 18:41 Uhr
Remchingen (red) - Ein Polizeibeamter, der am Donnerstagabend privat im Remchinger Ortsteil Nöttingen (Enzkreis) unterwegs gewesen ist, hat sich kurzerhand selbst in den Dienst versetzt und einen 31-jährigen Mann vorläufig überwältigt, nachdem dieser seine Partnerin geschlagen hatte.

Kurz nach 20 Uhr beobachtete der Beamte eine körperliche Auseinandersetzung im Kreuzungsbereich der Karlsbader und Ellmendinger Straße und sah, wie ein Mann einer Frau mit voller Wucht einen Faustschlag ins Gesicht versetzte.

37-jähriger Polizist zeigt Zivilcourage

Nachdem sich der Angreifer in der Folge weiter in drohender Haltung über die am Boden liegende und offenbar bewusstlos gewordene Frau beugte, ist der 37-jährige Polizeibeamte unverzüglich aus seinem Pkw ausgestiegen und versetzte sich selbst in den Dienst. Dabei gelang es ihm, den 31 Jahre alten Aggressor zu überwältigen, ihn auf den Boden zu bringen und zu fixieren. Eine Zeugin wies der Beamte an, telefonisch polizeiliche Unterstützung anzufordern.

Polizist übergibt den Mann an Kollegen im Dienst

Nur wenige Minuten später waren zwei Polizeistreifen vor Ort und konnten den Mann über- beziehungsweise festnehmen.

Opfer und Täter ein Paar

Die alkoholisierte 32 Jahre alte Geschädigte wurde mit einem Krankenwagen, in welchem sie nach Polizeiangaben nochmals kurzzeitig das Bewusstsein verlor, in ein Krankenhaus verbracht. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei den beiden betroffenen Personen um ein Paar. Die geschlagene Frau kam zwischenzeitlich anderweitig unter.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Orwell ist ein Klacks dagegen´

21.09.2018
Chinesen geben Tempo vor
Rastatt (tt) - Eine Reise in die chinesischen Metropolen Peking, Schanghai, Shenzen und Hongkong hat jüngst der Wirtschaftsausschuss der Deutschen Bundestags unternommen (Symbolfoto: dpa). Mit dabei: Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek. Im BT-Interview berichtet sie davon. »-Mehr
Rastatt
Frustrierter Ex-Partner attackiert Polizei

20.09.2018
Frustrierter Ex-Partner attackiert Polizei
Rastatt (red) - Ein 27-Jähriger hat sich in Rastatt gegenüber der Polizei renitent gezeigt. Der Mann hatte seine Ex-Partnerin belästigt, die die Polizei rief. Doch gegenüber den Polizisten zeigte sich der übermotivierte Romeo so aggressiv, dass ein Beamter verletzt wurde (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Einer der Lichtblicke: Im Berenberg-Cup gewinnt die Stute Folie de Louise mit Tony Piccone im Sattel - einer von insgesamt acht Iffezheimer Siegen.  Foto: Tuchel

04.09.2018
Großartige Bilanz der Iffezheimer
Iffezheim (red) - Acht Siege landeten die Iffezheimer Ställe bei der Großen Woche. Außerdem hat Scheich Mohammed al-Maktoum aus Dubai auf der Versteigerung der Baden-Badener Auktionsgesellschaft drei Jährlinge zu einem Gesamtpreis von 618 000 Euro kaufen lassen (Foto: Tuchel). »-Mehr
Baden-Baden
Mehrheit gegen Sabotage und für Blitzer-Einsatz

31.08.2018
Mehrheit für Blitzer-Einsatz
Baden-Baden (hol) - Die klare Mehrheit der BT-Leser, die in den vergangenen Tagen ihre Meinung zum Rund-um-die-Uhr-Einsatz des Blitzer-Anhängers "Enforcement Trailer" (Foto: Holzmann) geäußert haben, halten den Einsatz für gerechtfertigt und lehnen Sabotage-Aktionen ab. »-Mehr
Gaggenau
Jugendlicher setzt sich heftig zur Wehr: Polizisten verletzt

17.08.2018
Widerstand: Zwei Polizisten verletzt
Gaggenau (red) - Bei der Kontrolle eines mutmaßlichen Schwarzfahrers wurden zwei Polizisten am Donnerstagmorgen am Gaggenauer Bahnhof verletzt. Die Polizei sucht einen Zeugen, der sich dem flüchtenden Jugendlichen in den Weg gestellt hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fast 5.000 Menschen in Baden-Baden leben von Sozialleistungen und gelten deshalb als „arm“. Fürchten Sie sich beispielsweise vor Altersarmut?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz