http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Unfallflucht in Karlsruhe
Unfallflucht in Karlsruhe
23.09.2018 - 10:14 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Sonntag in Karlsruhe eine Radfahrerin angefahren und ist danach geflüchtet. Laut Polizeibericht wollte eine 30-jährige Radlerin auf dem Oststadtkreisel an einer dortigen Bedarfsampel die Wolfartsweierer Straße bei Grünlicht überqueren. Die Frau kam aus Richtung Stuttgarter Straße und radelte in Richtung Schloss Gottesaue.

Radfahrerin verletzt

Zeitgleich näherte sich aus südlicher Richtung auf der Wolfartsweierer Straße ein dunkler Pkw und missachtete trotz eingeleiteter Vollbremsung bei Rotlicht die Vorfahrt der Fahrradfahrerin. Der Pkw kollidierte mit dem Fahrrad am hinteren Reifen, wodurch die Frau zum Sturz kam und verletzt wurde.

Der Pkw, nach Zeugenaussagen ein dunkler Audi mit Mannheimer Kennzeichen, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten über die Ludwig-Erhard-Allee in Richtung stadteinwärts fort.

Wagen vermutlich beschädigt

Das flüchtige Fahrzeug müsste vorne rechts Beschädigungen aufweisen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer (0721) 944840 mit der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Zeuge vereitelt Unfallflucht

19.09.2018
Zeuge vereitelt Unfallflucht
Rastatt (red) - Ein aufmerksamer Zeuge hat am Dienstag in Rastatt eine Unfallflucht verhindert. Der Mann beobachtete, wie ein Autofahrer auf einem Parkplatz einen Laternenmast anfuhr. Der Fahrer flüchtete - war aber dank des Augenzeugen schnell gefunden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bruchsal
A5: Große Suchaktion nach Unfallfahrer

15.09.2018
A5: Große Suche nach Unfallfahrer
Bruchsal (lsw) - Nach einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal sind etwa 70 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einer nächtlichen Suchaktion ausgerückt. Ein Auto hatte sich überschlagen, doch vom Fahrer fehlte jede Spur. Die Fahrrichtung Süden wurde für zwei Stunden gesperrt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Unfallflucht in Rastatt

05.09.2018
Unfallflucht auf zwei Rädern
Rastatt (red) - Nach einem Unfall zwischen zwei Radfahrern am Dienstag haben Beamte des Polizeireviers Rastatt die Ermittlungen aufgenommen, da sich einer der Beteiligten unerlaubt entfernt hatte. Er ließ dabei einen leicht verletzten 47-Jährigen zurück (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die ersten zwei Adventswochen sind vorbei. Haben Sie bereits die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten?

Ja.
Ja, zum Teil.
Nein.
Ich verschenke nichts.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz