http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Preis für Eberhard-Schöck-Stiftung
Preis für Eberhard-Schöck-Stiftung
25.09.2018 - 09:07 Uhr
Baden-Baden/Berlin (red) - Im großen Saal des Berliner Auswärtigen Amtes haben Bundesaußenminister Heiko Maas (rechts) und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow (links) beispielhafte Projekte deutsch-russischen Zusammenarbeit ausgezeichnet. Ein Preis ging an die Baden-Badener Eberhard-Schöck-Stiftung.

Dies geschah im Rahmen des Deutsch-Russischen Forums und bildete den Abschluss des Deutsch-Russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften. Die Baden-Badener Eberhard-Schöck-Stiftung (ESST) wurde für ihre Projekte im Bereich des deutsch-russischen Berufsschüleraustauschs ausgezeichnet. Kuratoriumsmitglied Roland Seiter (Zweiter von rechts.) nahm für die ESST gemeinsam mit dem russischen Kooperationspartner, vertreten durch Jurii Biktuganov (Zweiter von links), Bildungsminister des Swerdlowkser Gebiets, die Auszeichnung entgegen.

Gleichzeitig feierten Vorstand und Kuratorium der ESST in Jekaterinburg das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft mit dem dortigen "Uraler College für Technologie und Unternehmertum". Die Gremien der Stiftung, vertreten unter anderen durch Kuratoriumsvorsitzende Ursula Lazarus, Kuratoriumsmitglied Dr. Olaf Feldmann und Rechnungsprüfer Dieter Binz, zeigten sich von der Modernität der Stadt und der im Projekt geleisteten Arbeit beeindruckt. "Dadurch, dass die Projektergebnisse der Ausbildungsmodernisierung für die Handwerksberufe auch an anderen Schulen multipliziert werden, wirkt die Arbeit weit über die Region hinaus. So verankern wir nachhaltig bessere Ausbildung im Handwerk und damit bessere Chancen für den handwerklichen Nachwuchs", freute sich Lazarus laut Mitteilung.

Foto: ESST

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Gartenvielfalt steht im Mittelpunkt

25.09.2018
Gartenvielfalt im Mittelpunkt
Sinzheim (ahu) - Zahlreiche Besucher hat es am Sonntag zur Herbstschau (Foto: ahu) des Obst- und Gartenbauvereins Sinzheim in die Fremersberghalle gezogen, die unter dem Motto "Gartenvielfalt" stand. Sie holten sich auch fachmännischen Rat bei den Vereinsmitgliedern. »-Mehr
Berlin / Bonn
Teures Gemüse: Trockener Sommer fordert Tribut

24.09.2018
Trockener Sommer, teures Gemüse
Berlin/Bonn (dpa) - Der heiße und trockene Sommer ist in Deutschland erst mal vorbei. Doch die Auswirkungen dürften Verbraucher noch weiter spüren. Die Preise einzelner Gemüsesorten haben in den vergangenen Wochen angezogen. Doch es gibt auch Ausreißer nach unten (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Abwechslungsreich e Erkundung im Landratsamt

24.09.2018
Einblicke ins Landratsamt
Rastatt (fuv) - Wie funktioniert der Landkreis und welche Ämter sind im Landratsamt untergebracht? Antworten auf diese Fragen bekamen Besucher beim Tag der offenen Türe. Mit dem Aktionstag feierte die Kreisverwaltung die Einweihung des Neubaus vor zehn Jahren (Foto: fuv). »-Mehr
Bietigheim
--mediatextglobal-- Dringend sanierungsbedürftig ist aus Sicht der Gemeinde der Hauptweg auf dem Gottesacker.  Foto: Wirbser

24.09.2018
Auftragsvergabe mit Bauchschmerz
Bietigheim (ser) - Bauchschmerzen hatte der Bietigheimer Gemeinderat bei der Vergabe von Aufträgen für die Sanierung der Hauptwege auf dem Friedhof und Gestaltung eines neuen Grabfeldmodells. Die Kosten selbst des günstigsten Angebots waren weit höher als erwartet (Foto: ser). »-Mehr
Baden-Baden
Junge, Junge - die Frauen des TC Rot-Weiss

22.09.2018
Aufstieg in die Regionalliga
Baden-Baden (red) - Die Frauenmannschaft des TC Rot-Weiss Baden-Baden ist einfach nicht zu stoppen: Während das Team im vergangenen Jahr die Oberliga rockte, mischte das jüngste Team der Liga nun die Badenliga auf und stieg am Ende in die Regionalliga auf (Foto: TCRW). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz