http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
In die badische Heimat zurückgekehrt
Der 34-jährige Mathias Bethge wird Nachfolger von Dietmar Frietsch, der in den Ruhestand geht. Foto: Gemeinde
04.10.2018 - 16:02 Uhr
Rheinmünster (red) - Der 34-jährige Mathias Bethge ist neuer Leiter des Hauptamts der Gemeinde Rheinmünster. Nachdem sich der Gemeinderat im Frühjahr für den Verwaltungsfachwirt ausgesprochen hatte, nahm er Anfang Oktober seine Arbeit auf.

Bethge wird Nachfolger von Dietmar Frietsch. Dieser wird nach rund 35 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand verabschiedet. Bis November wird der "Neue" noch tatkräftig von seinem Vorgänger unterstützt, dann übernimmt er eigenverantwortlich die Leitung des Hauptamtes.

Bethge absolvierte seine Ausbildung in der Gemeinde Muggensturm von 2002 bis 2005 und schloss 2008 eine Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt an der Verwaltungsschule in Karlsruhe ab. In Muggensturm wurde er bis September 2010 als stellvertretender Hauptamtsleiter und Standesbeamter eingesetzt. Anschließend wechselte er ins schwäbische Schönaich. Dort war er Leiter des Ordnungsamts und stellvertretender Hauptamtsleiter.

Nach der Geburt seiner Tochter im November 2016 wurde der Wunsch immer größer, zusammen mit seiner Ehefrau Jasmin zurück in die badische Heimat zu kommen. Mit der Entscheidung des Gemeinderats Rheinmünster hat sich sein Wunsch erfüllt.

Foto: Gemeinde

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fast 5.000 Menschen in Baden-Baden leben von Sozialleistungen und gelten deshalb als „arm“. Fürchten Sie sich beispielsweise vor Altersarmut?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz