http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Letzte Führung in Eremitage von Schloss Favorite
Letzte Führung in Eremitage von Schloss Favorite
07.10.2018 - 07:10 Uhr
Rastatt (red) - Die Ausstellung zur Geschichte der Eremitage ist noch bis zum 21. Oktober im Erdgeschoss von Schloss Favorite zu sehen. Während die Ausstellung im Schloss täglich außer am Montag zugänglich ist, öffnet sich die hölzerne Pforte der Eremitage nur an bestimmten Terminen.

Am Sonntag, 14. Oktober, ist die Eremitage letztmalig für Besucher geöffnet. Die letzte Führung durch die Ausstellung und die Eremitage findet am Sonntag, 7. Oktober, um 14 Uhr statt.

Es sind gleich mehrere Faktoren, die dieses Bauwerk so einzigartig machen. In den Jahren 1717 und 1718 errichtet, ist es bis heute weitgehend im originalen Zustand erhalten, heißt es in einer Mitteilung der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Markgräfin Sibylla Augusta nahm die Idee der Eremitage ernst: Eine Einsiedelei, um sich in stiller Buße von der Welt zurückzuziehen. Während andere vornehme Auftraggeber sich eine Eremitage als romantisches Dekorationselement in den Garten bauen ließen, zog sich die fromme Fürstin hierher zurück und lebte wohl sogar manchmal über Tage dort.

Eindrucksvolle Leihgaben zu sehen

Die Ausstellung zeigt anhand von zahlreichen Exponaten und Abbildungen die Geschichte und Bedeutung der Eremitagen als kulturgeschichtliches Phänomen. Eindrucksvoll sind die Leihgaben, die für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden: etwa ein historisches härenes Bußgewand der Herzogin Renata von Lothringen aus der Kirche St. Michael in München oder das Ölgemälde einer büßenden Maria Magdalena aus der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Im Ausstellungspreis enthalten ist ein Begleitheft.

Archivfoto: pr/Günther Bayerl

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Parken und mit dem Bus zum Einkaufen

06.10.2018
Per Bus zum Einkaufen
Baden-Baden (red) - Der dritte und letzte verkaufsoffene Sonntag in Baden-Baden in diesem Jahr findet am 7. Oktober statt. Die Stadtverwaltung bittet dringend darum, mit dem Bus in die Innenstadt zu pendeln. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Beratungstag für Frauen zum Thema Beruf

06.10.2018
Beratungstag für Frauen
Rastatt (red) - Die "Kontaktstelle Frau und Beruf" bietet am Montag, 8. Oktober, einen Beratungstag an. Dabei geht es um Themen wie beruflicher Wiedereinstieg nach der Elternzeit, Weiterbildung oder berufliche Umorientierung. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Kresimir Vranjic und die Sportvereinigung Ottenau planen einen klaren Auswärtssieg bei der DJK Offenburg ein. Foto: av/fuv

05.10.2018
Das Ziel: Ein klarer Auswärtssieg
Gaggenau (red) -  In der Tischtennis-Badenliga der Männer bestreitet die Sportvereinigung Ottenau das Derby bei der DJK Offenburg. Beide Teams sind noch ohne Punktgewinn. Das Ziel der Gäste aus dem Murgtal in der Ortenau ist ein klarer Auswärtssieg (Foto: fuv). »-Mehr
Pforzheim
Suche nach den Waffen des Jägers

04.10.2018
Suche nach den Waffen des Jägers
Pforzheim (lsw) - Nach dem Leichenfund bei Pforzheim, bei dem es sich vermutlich um einen seit Wochen vermissten Jäger handelt, dauert die Suche nach dessen Waffen an. Letzte Zweifel, dass es sich um den Vermissten handelt, soll eine Obduktion ausräumen. Mit einem Ergebnis ist aber heute nicht mehr zu rechnen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Vor dem Hotel Wolfsschlucht (links) soll über die L 79a eine Querungshilfe für Fußgänger gebaut werden. Foto: Gareus-Kugel

04.10.2018
Querungshilfe vorgesehen
Baden-Baden (vgk) - Vor dem Hotel Wolfsschlucht soll auf der L 79a eine Querungshilfe gebaut werden (Foto: Gareus-Kugel). Dafür hat sich der Ebersteinburger Ortschaftsrat einstimmig ausgesprochen. Das Überqueren der Straße sei an dieser Stelle für viele Fußgänger risikoreich, hieß es. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Advent ist auch die Zeit der Spendenaktionen und Spenden-Shows. Animiert auch Sie Weihnachten zum Geldgeben?

Ich spende immer zu Weihnachten.
Ich spende unabhängig vom Advent.
Ich spende nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz