http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Topf vergessen: Feuerwehreinsatz
Topf vergessen: Feuerwehreinsatz
08.10.2018 - 18:05 Uhr
Baden-Baden(red) - Die Bewohnerin eines Seniorenstifts in der Lange Straße in Baden-Baden hat am Sonntagnachmittag unverhofften Besuch von Feuerwehr und Polizei erhalten.

Die betagte Dame hatte sich kurz nach 14 Uhr ein Gericht zubereitet. Doch dann vergaß sie laut Polizei den Topf auf dem eingeschalteten Herd. Das Essen schmurgelte zusammen und der Topfinhalt ging buchstäblich in Rauch auf, wie die Polizei schreibt. Das wiederum führte dazu, dass der Brandmelder anschlug.

Da sich der Topfinhalt hiernach buchstäblich in Rauch aufgelöst hatte, wurde ein Rauchwarnmelder aktiviert. Das rief wiederum die Einsatzkräfte auf den Plan. Das Missgeschick wurde behoben, verletzt wurde niemand.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Unter Palmen und unter Wasser

19.09.2018
Unter Palmen und unter Wasser
Baden-Baden (red) - Am Strand, in den Bergen, zu Fuß, auf dem Rad oder inmitten von Tieren - so haben sich einige BT-Leser im Urlaub inszeniert und teilweise auch in der Zeitung verewigt. Unter allen Einsendungen hat das BT die drei Gewinner-Fotos ausgelost (Grafik: BT). »-Mehr
Gernsbach
Mehr als 80 Prozent für verbesserte Versorgung

17.09.2018
Dorfladen-Tempo beeindruckt
Gernsbach (red) - Die Initiativgruppe in Reichental hat die neuesten Ergebnisse zum Dorfladen und der Nutzung des ehemaligen Sparkassengebäudes (Foto: Götz) vorgestellt. Eine Umfrage hat die große Zustimmung bestätigt. Experte Volker Hahn ist vom Planungs-Tempo beeindruckt. »-Mehr
Rastatt
Herd an - Koch weg

06.09.2018
Herd an - Koch weg
Rastatt (red) - Ein eingeschalteter Herd hat am Mittwochmittag zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in der Rastatter Innenstadt geführt. Ein Bewohner hatte offenbar vergessen, das Elektrogerät auszuschalten, woraufhin das Essen im Topf zu qualmen begann (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Der Seafood-Experte Klaus Klumpp gibt Tipps für den Fischkauf.pr/ela

08.10.2014
Edeka-Seafood-Experte gibt Tipps
Baden-Baden (ela) - Fisch ist ein wichtiger Ernährungsbaustein. Doch welche Arten kann man noch mit gutem Gewissen essen? "Alle Fische, die aus zertifizierten Zuchtbetrieben kommen, kann man grundsätzlich kaufen", weiß Seafood-Experte Klaus Klumpp bei Edeka-Fitterer in Lichtental (Foto: ela). »-Mehr
Baden-Baden
Bloß diese Suppe nicht versalzen!

13.08.2014
Fallers: Johannas Hochzeitssuppe
Baden-Baden (is) - Johanna Fallers Kochkünste sind Legende - nicht nur in der Dauerbrenner-Serie des SWR. Auch ihre Rezeptbücher - beziehungsweise die Rezepte, die Schauspielerin Ursula Cantieni nicht nur für ihre Rolle als Schwarzwaldbäuerin ausprobiert und veröffentlicht hat - werden von den Fans geschätzt und nachgekocht (Foto: SWR). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz