http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Junge wird von Hunden ins Gesicht gebissen
Junge wird von Hunden ins Gesicht gebissen
09.10.2018 - 20:39 Uhr
Böttingen (lsw) - Ein Kind ist von zwei Hunden angegriffen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Junge in Böttingen (Kreis Tuttlingen) am Freitag von zwei freilaufenden Hunden der Rasse Dobermann angefallen. Der Elfjährige wurde zu Boden geworfen und unter anderem auch ins Gesicht gebissen.

Als der Hundehalter hinzukam, warf er sich schützend über das Kind und zog seine Hunde weg. Der Junge wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wo er operiert werden musste. Die beiden Vierbeiner sind nun in einem Tierheim untergebracht. Was mit ihnen geschieht, ist zunächst noch nicht entschieden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Auch die ´Hundebuche´ darf bleiben

09.10.2018
Die "Hundebuche" darf bleiben
Gaggenau -  Der Deutsche und sein Wald -  nicht erst seit Eichendorff ein gefühlsbeseeltes Verhältnis. Wenn die unmittelbare Nachbarschaft gleich hinterm Gartenzaun dazukommt, ist Vorsicht angesagt bei den Forstleuten. Ab Mitte Oktober werden in Gaggenau Bäume gefällt (Foto: Senger). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Lebensmittelmotten, hier an einer Falle klebend, sind nur eine mögliche Schädlingsart, auf die die Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung stoßen können. Foto: dpa

05.10.2018
Schädlinge in Lebensmitteln
Rastatt (red) - In der Küche zu Hause kann man sich kaum Schlimmeres vorstellen als Schädlinge, die Lebensmittel befallen. Egal, ob Motten, Fliegen, Kakerlaken oder sogar Nager. Auch bei Lebensmittelunternehmen spielt das Thema der Schädlingsvorbeugung eine große Rolle (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Balgerei unter Hunden: Besitzerin verletzt

19.09.2018
Balgerei unter Hunden: Frau verletzt
Rastatt (red) - Durch die Balgerei zweier Hunde ist eine Frau am Dienstag in der Rastatter Innenstadt verletzt worden. Ein Hund war bellend auf sie und ihren Vierbeiner zugerannt, wodurch die 77-Jährige stürzte. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Tara Kelleher betreibt mit Leib und Seele Feldschutz in Rastatt und den Ortsteilen. Die neue Stelle gehört zum Gemeindevollzugsdienst. Foto: Stadt Rastatt

18.09.2018
Feldschützerin im Einsatz
Rastatt (red) - Tara Kelleher ist die erste Feldschützerin, die bei der Stadt angestellt wurde. Ihr Aufgabenbereich umfasst beispielsweise das Überprüfen von illegal erbauten Hütten oder Müllablagerungen. Sie erinnert bei ihren Rundfahrten aber auch an das Anleinen von Hunden (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Dieb gibt Hund samt Denkzettel zurück

17.09.2018
Dieb gibt Hund zurück
Karlsruhe (red) - Ein vermisster Zwergpinscher aus Karlsruhe ist wieder aufgetaucht. Die Polizei geht davon aus, dass der Dieb der Hundebesitzerin einen Denkzettel verpassen wollte, weil sie diesen während ihres Einkaufs vor einem Supermarkt angebunden hatte (Foto: Polizei). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz