http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Nach Unglück auf Neckar Ermittlungen gegen Fährführer eingestellt
Nach Unglück auf Neckar Ermittlungen gegen Fährführer eingestellt
10.10.2018 - 15:05 Uhr

Mannheim (dpa) - Knapp zwei Wochen nach einem tödlichen Unfall auf einer Neckarfähre hat die Staatsanwaltschaft Mannheim das Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen die Schiffsführung eingestellt. Das teilte eine Sprecherin der Behörde am Mittwoch in Mannheim mit.

Das Todesermittlungsverfahren sei aber noch nicht abgeschlossen, das Obduktionsergebnis liege noch nicht vor. Ende September war ein älteres Paar mit seinem Auto von der zwischen Neckarhausen und Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis verkehrenden Fähre gestürzt und im Fluss ertrunken (wir berichteten).

Foto: dpa, av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ölunfälle beschäftigen die Feuerwehr

10.10.2018
Ölunfälle beschäftigen die Feuerwehr
Baden-Baden (red) - Zu gleich drei Einsätzen musste die Baden-Badener Feuerwehr am Dienstag ausrücken. Besonders zu schaffen machte den Einsatzkräften ausgelaufenes Öl. Am Abend hatte etwa ein Lkw auf dem Parkplatz beim Autobahnrasthof mehrere Liter Diesel verloren (Foto: bewa). »-Mehr
Sinzheim
Aluräder von Neuwagen gestohlen

10.10.2018
Aluräder von Neuwagen gestohlen
Sinzheim (red) - Unbekannte Diebe haben an einem Autohaus in Sinzheim Räder gestohlen. Sie schraubten die Alufelgen an insgesamt acht Neuwagen ab. Um an ihre Beute zu kommen, bockten die Diebe die Autos auf und stellten sie anschließend auf Backsteine (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Frau überrascht Einbrecher

09.10.2018
Bewohnerin überrascht Einbrecher
Baden-Baden (red) - Eine Frau hat am Montagabend in Baden-Baden zwei Einbrecher überrascht. Als sie ihr Haus betrat, hörte sie im Obergeschoss Geräusche. Dann bemerkte sie zwei Männer, die flüchteten. Diese hatten zuvor eine Balkontür aufgebrochen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
15-Jähriger gesteht mehrere Raubtaten

08.10.2018
15-Jähriger begeht Raubtaten
Karlsruhe (red) - Nach mehreren Raubtaten hat die Polizei einen 15-Jährigen in der Wohnung seiner Eltern vorläufig festgenommen. Der Jugendliche hatte unter Vorhalt eines Messers Smartphones und auch ein Fahrrad erpresst. Der 15-Jährige war laut Polizei geständig (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Polizei ermittelt nach schwerer Brandstiftung

08.10.2018
Bewohner verhindert Schlimmeres
Baden-Baden (red) - Nach einem Brand in der Obdachlosenunterkunft in Oos-West ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Brandstiftung. Das Feuer war am Samstag in einem Zimmer der Unterkunft ausgebrochen. Ein Bewohner konnte dabei Schlimmeres verhindern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hat der Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt Ihr Sicherheitsgefühl verändert?

Ja, ich bin ziemlich verunsichert.
Ja, ich bin etwas verunsichert.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz