http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"Pumuckl zieht das große Los"
Theater Knuth spielt für Kinder ab vier Jahren im Kellertheater. Foto:  Theater Knuth
18.10.2018 - 07:55 Uhr
Rastatt (red) - Das Figurentheater Knuth präsentiert am Freitag, 26. Oktober, um 15 Uhr "Pumuckl zieht das große Los" nach einem Theaterstück von Ellis Kaut. Die Stadtbibliothek Rastatt freut sich auf kleine Zuschauer ab vier Jahren, heißt es in einer Pressemitteilung. Gespielt wird im Kellertheater, Herrenstraße 24. Eintrittskarten kosten drei Euro und werden ab Freitag, 19. Oktober, 12 Uhr, in der Stadtbibliothek verkauft.

Das bezaubernde Theaterstück über den kleinen rothaarigen Kobold ist eine Kombination aus Figurentheater und Schauspiel. Zum Inhalt: Pumuckl überredet den Meister Eder, bei einem Preisausschreiben mitzumachen, und tatsächlich gewinnt Eder die Schiffsreise. Dabei handelt es sich jedoch um eine Falle: Der große blaue Klabauter und seine kleinen Klabautergehilfen wollen Pumuckl zurück ins Meer holen. An Deck des Urlaubsdampfers freundet sich Pumuckl mit einem der kleinen Klabauter an. Aber auf See will er nur bleiben, wenn Meister Eder mitkommt.

Foto: Theater Knuth

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Figurentheater gastiert in Bühl

07.10.2018
Figurentheater gastiert in Bühl
Bühl (red) - Mit Klassikern der Kinderliteratur wollen die Marionettenspieler der Cinderella-Bühne im Theaterzelt in Bühl vom 10. bis 14. Oktober Kinder begeistern. So kommen Pumuckl, Rabe Socke, Mascha und der Bär und Pipi Langstrumpf zur Aufführung (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Das Theater Knuth spielt in der Stadtbibliothek ´Pumuckl zieht das große Los´.  Foto: Theater Knuth

05.10.2018
Kinderprogramm präsentiert
Rastatt (red) - Die Stadtbibliothek Rastatt gehört freitags wieder den Kindern: Jetzt wurde ein üppiges Programm vorgestellt. Von Oktober bis Dezember sind Gastspiele von Puppen- und Figurentheatern, Vorleseaktionen und ein Internet-Workshop im Angebot (Foto: Theater Knutz). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz