http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"WWas" erklärt das Internet
Fragen rund ums Internet? Bei der Buchpräsentation werden Antworten versprochen.  Foto: Jan von Holleben
19.10.2018 - 07:15 Uhr
Rastatt (red) - Die Stadtbibliothek Rastatt lädt am Freitag, 19. Oktober, Kinder ab acht Jahren zu einer Sachbuchpräsentation über das Internet ein. Um 15 Uhr stellt der deutsche Fotograf Jan von Holleben "WWWas? - Alles, was du schon immer übers Internet wissen wolltest" vor. Eintrittskarten für drei Euro gibt es ab morgen, 12. Oktober, 12 Uhr, direkt in der Stadtbibliothek Rastatt zu kaufen.

Woher weiß das Internet so viel? Kann man Cookies essen? Bin ich im Internet ein anderer Mensch? Antworten auf diese und andere Fragen gibt dieses Kindersachbuch, für das 70 Kinderfragen in Kooperation mit der Website seitenstark.de zusammengestellt und von den Autorinnen Jane Baer-Krause und Kristine Kretschmer beantwortet wurden. Inspiriert von diesen Fragen entwickelte Fotokünstler Jan von Holleben Bilder, die den Betrachter staunen lassen, wie es in der Mitteilung heißt. Er führt bei der Veranstaltung in der Stadtbibliothek das Publikum in seine Arbeitsweise beim Fotografieren ein. Er zeigt Videos und ein Best-of an Bildern aus dem Buch sowie Momente, die hinter und neben der Kamera entstanden sind.

Dabei bekommen die Kinder auch einen Einblick hinter die Kulissen von Jan von Hollebens Berliner Fotostudio.Der Fotokünstler arbeitet für Magazine wie Geo, Geolino, Die Zeit, oder Dein Spiegel sowie für Kinderbuchverlage. Er erhielt für seine Arbeiten zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen.

Foto: Holleben

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Donaueschingen
--mediatextglobal-- In Georges Aperghis Musiktheater ´Thinking Things´ haben neben Musikern vor allem Roboter, Elektronik sowie Video- und Lichteffekte tragende Rollen.  Foto: SWR/Quetin Chevrier

19.10.2018
Roboter-Oper in Donaueschingen
Donaueschingen (red) - Neben echten Musikern beherrschen Roboter, Video- und Lichteffekte das neue Musiktheater-Stück "Thinking Things" bei den Donaueschinger Musiktagen. Das Festival bringt vom 19. bis 21. Oktober auch 22 neue Musikstücke zum Klingen (Foto: Chevrier). »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Gerald Trumpp präsentiert sein neues Werk ´1529 - Luzifer und das Mädchen aus Rom´.  Foto: Koch

18.10.2018
Fantasie-Reise ins Mittelalter
Hügelsheim (mak) - "Wenn ich ein Buch schreibe, dann saugt mich das ein", verdeutlicht Gerald Trumpp. Der 56-jährige Hügelsheimer taucht nach Feierabend in die Welt des Mittelalters ab. Nun ist sein historischer Roman "1529 - Luzifer und das Mädchen aus Rom" erschienen (Foto: mak). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Die Programmmacher des Radiofestivals gestern im ZKM (von links): Gerold Hug (SWR), Ricarda Wackers (Saarländischer Rundfunk), Ekkehard Skoruppa (SWR), Christiane Riedel (ZKM) und Karsten Binder (Radio Bremen). Foto: Thomas Viering

17.10.2018
Serienmarathon bei Hörspieltagen
Karlsruhe (cl) - Die 15. ARD-Hörspieltage (7. bis 11. November) punkten mit Live-Hörspielen sowie einer Kriminacht zum Serienmarathon "Der nasse Fisch", der Radioversion des TV-Events "Babylon Berlin". "Hörspiel ist im Aufwind", so die Festivalmacher im ZKM (Foto: Viering). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Für den Blick in die Zukunft braucht es verlässliche Daten, unter anderem durch eine Befragung. Foto: Senger

16.10.2018
Konzept für den Einzelhandel
Gaggenau (mm ) - Die Stadt Gaggenau schreibt das Einzelhandelskonzept fort. Daten und Rahmenbedingungen haben sich zwischenzeitlich geändert. Es wird unter anderem eine Befragung der Einzelhänder im gesamten Stadtgebiet geben. Sie beginnt am Montag 22. Oktober. (Foto: Senger). »-Mehr
Sinzheim / Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rolf Peter (rechts) ehrt langjährige Sänger, darunter Karl Gushurst (Zweiter von rechts) und Ernst Eckerle (Dritter von rechts), die seit 70 Jahren aktiv im Chor singen.  Foto: Gangl

16.10.2018
Langjährige Chorsänger geehrt
Sinzheim/Baden-Baden (ar) - 42 Sängerinnen und Sänger aus der Sängergruppe Mitte des Mittelbadischen Sängerkreises (MSK) wurden für jahrzehntelanges Singen in ihren Chören gewürdigt (Foto: Gangl). Der Ehrungsnachmittag fand in der Fremersberghalle Sinzheim statt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. Halten Sie eine Quote für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz