http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Versuchte Vergewaltigung
Versuchte Vergewaltigung
20.10.2018 - 08:40 Uhr
Bruchsal (red) - Die Polizei sucht nach einer versuchten Vergewaltigung in Bruchsal Zeugen. Eine 22-jährige Frau war am Freitag gegen 23.15 Uhr von einem bislang unbekannten Mann in eine Böschung hinunter gezogen worden. Dort kam es zu einem Kampf, die Frau konnte sich befreien.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall in der Grabener Straße. Dort ging eine die Frau auf dem Geh- und Radweg entlang der B35 in Richtung Heidelsheim. In Höhe des dortigen Lidl-Marktes kam ihr ein Mann entgegen. Nach rund 150 Metern bemerkte die Frau, dass der Mann umgedreht hatte und ihr folgte. Beim Passieren des dortigen Asylantenheimes rannte er auf die Frau zu, packte sie am Hals und an den Unterarmen und zog sie eine Böschung hinunter, wo es zwischen den Beiden zu einem Kampf kam.

Frau wehrt sich

Die auf dem Boden liegende Frau wehrte sich durch Tritte und würgen, woraufhin der Mann von ihr abließ, die Böschung hinaufkrabbelte und in Richtung Heidelsheim davonrannte.

Die Frau verständigte über Handy ihren Freund, der seinerseits die Polizei verständigte. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Nach ersten Ermittlungen könnte der Täter über einen Feldweg/Trampelpfad in Richtung Asylantenheim entkommen sein.

Täterbeschreibung liegt vor

Täterbeschreibung: Mann, Mitte bis Ende 20, etwa 180 Zentimeter groß, schlanke bis schmächtige Statur, markanter Oberlippenbart Er trug eine blaue Jeansjacke mit hellem Kragen. Seine Erscheinung wird als arabisch und mit einem dunklen Teint beschrieben.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Telefon (0721) 6665555, zu melden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Einbrecher leistet bei Festnahme Widerstand und beleidigt Beamte

15.10.2018
Einbrecher beleidigt Polizisten
Rastatt (red) - Ein betrunkener 20-Jähriger hat am Wochenende die Rastatter Polizei auf Trab gehalten. Der mutmaßliche Einbrecher muss sich nun auch wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt verantworten, teilte die Polizei mit (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Rastatt
Flucht vor Kontrolle endet an Betonwand

12.10.2018
Flucht endet an Betonwand
Rastatt (red) - Der halsbrecherische Fluchtversuch vor der Polizei endete für zwei junge Männer mit einem Unfall. Die beiden prallten in der Rastatter Innenstadt gegen eine Betonmauer. Der 19-jährige Fahrer war betrunken. Beide Männer wurden leicht verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Loffenau
--mediatextglobal-- Lieber Thema Auerhuhn statt Wolf: Martin Hauser widmet sich aber auch dem diffizilen eingewanderten Tier.  Foto: Mack

11.10.2018
Positionspapier zum Wolf
Loffenau (ham) - Der Loffenauer Gemeinderat hat ein Positionspapier zum Wolf verabschiedet, damit die Nutztierhalter zu "100 Prozent" unterstützt werden. Der Wildtierbeauftragte des Landkreises, Martin Hauser (Foto: Mack), informierte den Rat zuvor unterhaltsam über den Wolf. »-Mehr
Stuttgart
Gegen alle Ausgrenzungen

11.10.2018
Gegen alle Ausgrenzungen
Stuttgart (bjhw) - Die AfD verlangt eine Deutschpflicht auf Schulhöfen - und stößt in einer lebhaften Parlamentsdebatte auf einhellige Ablehnung aller anderen Fraktionen. Sylvia Felder (CDU) kritisierte die "Scheinheiligkeit und Scharlatanerie" der AfD und erntete Bravorufe (Foto: dpa/av). »-Mehr
Karlsruhe
Jugendliche attackiert Polizisten

09.10.2018
Jugendliche attackiert Polizisten
Karlsruhe (red ) - Ein zunächst routinemäßiger Polizeieinsatz in Zusammenhang mit einem als vermisst gemeldeten Jugendlichen ist in Karlsruhe eskaliert. Eine Bekannte des 14-Jährigen griff die Polizisten an, beleidigte sie und versuchte gar ihnen gegen den Kopf zu treten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. Halten Sie eine Quote für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz