https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Rückruf: Keimbelastung von Sprossen
Rückruf: Keimbelastung von Sprossen
22.10.2018 - 12:59 Uhr
Koblenz (dpa) - Wegen der Gefahr blutiger Durchfallerkrankungen ruft die Firma Healthy Powerfood Sprossen etwa für Salate zurück. Das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt teilte in Koblenz mit, die Produkte seien vor allem an Bioläden in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen geliefert worden.

Die Sprossen könnten sogenannte Vertoxin bildende E.coli-Bakterien enthalten, erklärte die Firma. Vor allem Babys, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem könnten ernsthaft erkranken.

Grafik: BT

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Dudeldorf
Hersteller ruft Sandwiches zurück: Mit Keim belastet

19.12.2018
Aldi: Rückruf von Sandwiches
Dudeldorf (dpa) - Wegen einer möglichen Keimbelastung hat der Lebensmittelhersteller "H.-J. Fabry′s Food & Snack" Sandwiches zurückgerufen. Das Unternehmen empfiehlt, das im gesamten Vertriebsgebiet von Aldi Süd ausgelieferte Produkt nicht zu verzehren (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz