http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Themenabend mit Henning Scherf
Henning Scherf hält zwei Vorträge.  Foto: Anja Raschdorf
24.10.2018 - 07:55 Uhr
Baden-Baden/Bühl (red) - Dr. Henning Scherf, ehemaliger Bremer Bürgermeister, spricht am Mittwoch, 17.30 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Saal in Baden-Baden zusammen mit der Initiativgruppe "Weitblick - Mehrgenerationen-Wohnen in Baden-Baden" zum Thema "Wie wollen wir alt sein? Und vor allem: Wie können wir würdig altern? Nicht ausgesondert in Einrichtungen nur für alte Menschen, sondern gemeinsam mit anderen, mitten in der Gesellschaft."

Wie das möglich ist, zeigt und belegt Scherf an Beispielen aus seinem Buch "Altersreise", heißt es in einer Mitteilung. Um 19 Uhr lädt der Ambulante Hospizdienst Baden-Baden dann an gleicher Stelle zu einem Vortrag mit dem Thema "Das letzte Tabu - über das Sterben reden und den Abschied leben lernen" ebenfalls mit Henning Scherf ein. "Viele Menschen sterben angeschlossen an Schläuchen auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Wenn sie Glück haben, ist jemand da, der ihre Hand hält. Müssen wir Angst vor der Einsamkeit am Ende haben?", schreibt der Hospizdienst.

Scherf beobachtet und fordert eine gesellschaftliche Kursänderung. Er beschreibt seine persönlichen Erfahrungen, bittere wie tröstliche, und verbindet diese mit der Frage: Wie wollen wir sterben?

Foto: Anja Raschdorf

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
--mediatextglobal-- Bio-Gärtner Georg Schmälzle zeigt die Brettchen, auf denen sich die Kokons von Wildbienen entwickeln. Foto: Nickweiler

20.10.2018
Diskussion um Insektensterben
Sinzheim (cn) - Eine hitzige Debatte und die Idee, an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten eine Petition auf den Weg zu bringen: Der Themenabend in Schiftung über Insektensterben (Foto: cn) offenbarte Konflikte zwischen biologischer und konventioneller Landwirtschaft. »-Mehr
Baden-Baden
´Danke, lieber Ma nfred Bender´

01.10.2018
Café International schließt
Baden-Baden (gib) - Das Café International hat drei Jahre lang im Dietrich-Bonhoeffer-Haus als Treffpunkt für Menschen, die nach gefährlicher Flucht in Baden-Baden gestrandet waren, einen Rückzugsort geboten, dank ehrenamtlicher Helfer. Nun schließt die Einrichtung. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz