http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Masterplan für Breitbandausbau
Glasfaserkabel.  Foto: dpa
25.10.2018 - 11:05 Uhr
Au am Rhein (HH) - Für rund 23.100 Euro lässt die Gemeinde au am Rhein einen Masterplan für den Breitbandausbau im Ort erstellen. Die Rechnung wird zu 100 Prozent mit Fördermitteln des Bunds beglichen.

Auftragnehmer ist die EnBW-Tochterfirma RBS-Wave in Ettlingen, die auch die Breitband-Initiative des Landkreises konzipiert. Während sich der Kreis auf schnelle Glasfaserverbindungen für Gewerbegebiete und Schulen konzentriert, nimmt das Vorhaben der Gemeinde das Dorfgebiet in den Blick.

Es gehe um Privathaushalte, hob Bürgermeisterin Veronika Laukart. Wie Laukart erläuterte, soll zunächst eine Bestandsaufnahme erfolgen, etwa um herauszufinden, welche Anbieter mit welchen Geschwindigkeiten in der Gemeinde tätig sind. Daraus werde dann der Plan für die Gesamtvernetzung abgeleitet. Auf dessen Grundlage könne dann die Verlegung von Leerrohren koordiniert werden, was etwa im Zuge von Straßenbaumaßnahmen erfolgen könne, erklärte die Bürgermeisterin. Die Anfertigung des Masterplans werde vier bis fünf Monate in Anspruch nehmen.

Dass mit der Planung die Firma beauftragt werde, die für den Landkreis arbeitet, sei sinnvoll.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
--mediatextglobal-- Die in die Jahre gekommene Parkanlage rund ums Haus des Gastes ist Teil des Masterplans. Foto: Horcher

27.09.2018
Parkanlage soll attraktiver werden
Bühlertal (eh) - Die avisierte Sanierung des Bühlot-Bads nimmt Bühlertal zum Anlass, auch die Umgebung des Freibads und die Parkanlage (Foto: eh) aufzuwerten sowie Lösungen für schwierige Verkehrssituationen zu suchen. Der Gemeinderat vergab entsprechende Planungsleistungen. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz