http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt
Bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt
08.11.2018 - 18:02 Uhr
Karlsruhe (red) - Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Mann am Donnerstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in der Wachhausstraße in Durlach erlitten. Nach ersten Feststellungen der Polizei wollte er zusammen mit einem weiteren Arbeiter auf einer Hebebühne in einer Halle Deckenlampen austauschen.

Aus noch ungeklärter Ursache setzte sich gegen 15.30 Uhr ein selbstfahrender hydraulischer Kran in Bewegung und stieß die Hebebühne um. Während sich einer der Arbeiter festhalten konnte, fiel der Mann mitsamt der Hebebühne zu Boden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern laut Polizei noch an.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
--mediatextglobal-- Bei Dacharbeiten entsteht in der Forbacher Sonnenhalde ein Brand, den die Feuerwehr schnell in den Griff bekommt. Das Haus bleibt bewohnbar.  Foto: Götz

24.10.2018
Feuer bei Dacharbeiten
Forbach (mm) - Ein Schaden von rund 10 000 Euro entstand nach Polizeiangaben bei einem Dachbrand gestern Mittag in der Sonnenhalde. Vermutlich bei Dacharbeiten, so die Polizei, sei das Feuer ausgebrochen. Möglicherweise waren Bohrarbeiten die Ursache (Foto: Götz). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Martin Sax mimt den Berliner Dandy.  Foto:  Stadt Rastatt

21.10.2018
Museumstheater in Rastatt
Rastatt (red) - Unter dem Motto "Freiheit, Tanz und Kampf ums Brot" gibt das Museumstheater mit Martin Sax und Eric Schütt am Sonntag im Stadtmuseum eine Vorstellung. Die szenische Führung bietet viel Abwechslung und ist für die ganze Familie geeignet (Foto: Stadt). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Personaldecke im Rettungsdienst bleibt mittelfristig dünn.  Foto: dpa

16.10.2018
Ausfälle im Rettungsdienst
Rastatt (ema) - Die Personalnot im Rettungsdienst führt mittlerweile zu Beeinträchtigungen des Betriebs. Der DRK-Kreisverband Rastatt konnte kürzlich an mehreren Tagen den Rettungswagen an der Wache in Forbach nicht einsetzen, da Mitarbeiter fehlten (Foto: av). »-Mehr
Germersheim
Historische Lok bleibt im Rhein versunken

02.10.2018
Lok bleibt im Rhein versunken
Germersheim (dpa) - Nicht nur Bahnfans fieberten der Bergung der wohl ältesten Dampflok Deutschlands entgegen. Das wertvolle Gut der Industriekultur schien tief im Rhein geortet zu sein. Jetzt kam das überraschende Aus: Die Lok wurde nicht gefunden (Foto: SWR). »-Mehr
Baden-Baden
Venedig - bröckelndes Unesco-Welterbe

09.04.2018
Bröckelndes Unesco-Welterbe
Baden-Baden (red) - Venedig versinkt in der Lagune, so lauteten oft die Schlagzeilen in den Herbst- und Wintermonaten, wenn die Stadt wieder von Hochwasser heimgesucht wurde. Heute läuft die Stadt an der Adria Gefahr, ihren Titel als Unesco-Welterbe zu verlieren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz