http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Wechsel von Nebel und Sonne
Wechsel von Nebel und Sonne
15.11.2018 - 08:47 Uhr
Stuttgart (lsw) - Nebel, Sonne und Wind wechseln sich am Freitag und am Wochenende im Südwesten Deutschlands ab. Das sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Baden-Württemberg am Donnerstag.

Am Freitag ist die Sicht am Morgen trüb, vor allem in Oberschwaben, auf der Schwäbischen Alb und in Südbaden kann es zu Hochnebel kommen. Dieser löst sich bis zum Mittag auf, nachmittags ist es weitgehend sonnig. Im Norden und Nordosten zeigt sich die Sonne munter den ganzen Tag. Die Temperaturen liegen am Freitag bei zehn Grad in der Kurpfalz und im Schwarzwald und bei fünf Grad auf der Ostalb.

Das Wochenende beginnt nur noch am Bodensee und Oberschwaben am Morgen neblig und trüb. Im Breisgau und am Bodensee kann leichter Frost auftreten. Im restlichen Baden-Württemberg ist der Himmel klar und sonnig. Der Nebel zieht sich am Wochenende zwar zurück, dafür wird es windiger. Vor allem auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald soll es laut der Meteorologen viel Wind geben, vereinzelt auch Sturmböen.

Auch am Sonntag bleibt es in den höheren Lagen stürmisch. Die Sonne strahlt dennoch fleißig und sorgt für Temperaturen bis zu acht Grad in Nordbaden und im Südosten. Auf der Alb und im Hochschwarzwald können die Temperaturen auf bis zu vier Grad sinken.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
Rückzug ohne Zorn

15.11.2018
Achim Rietz zieht sich zurück
Forbach (mm) - "Die Zeit ist reif, ein Wechsel notwendig", sagt Achim Rietz. Gausbachs Ortsvorsteher (FWG) will sich zur Kommunalwahl 2019 von seinen Ämtern zurückziehen. "30 Jahre Ortsvorsteher sind genug." Einen Wunsch-Nachfolger hat er bereits: Björn Gaiser soll es werden (Foto: av). »-Mehr
München
Aussage gegen Aussage

14.11.2018
Turbulente Rückkehr in DEL
München (sid) - Yasin Ehliz versucht, sich das Aufregerthema so gut es geht vom Leibe zu halten. "Klar", sagt der Neu-Münchner, die teils bösen Kommentare nach der Rückkehr von seinem gescheiterten Nordamerika-Abenteuer ließen ihn nicht kalt (Foto: dpa/av). »-Mehr
Lichtenau
Aufgeräumt und geordnet

13.11.2018
Neuer Kämmerer legt Haushalt vor
Lichtenau (sie) - Wenn Lichtenaus Bürgermeister Christian Greilach am kommenden Donnerstag den Haushalt 2019 einbringt, ist das eine Premiere: Erstmals hat der neue Kämmerer Michael Burkart (Foto: sie), Nachfolger von Norbert Graf, den Finanzplan im Alleingang erstellt. »-Mehr
Lichtenau
Aufgeräumt und geordnet

13.11.2018
Neuer Kämmerer legt Haushalt vor
Lichtenau (sie) - Wenn Lichtenaus Bürgermeister Christian Greilach am kommenden Donnerstag den Haushalt 2019 einbringt, ist das eine Premiere: Erstmals hat der neue Kämmerer Michael Burkart (Foto: sie), Nachfolger von Norbert Graf, den Finanzplan im Alleingang erstellt. »-Mehr
Bühl
Kaltes und berechnendes Gewinnstreben

09.11.2018
Berechnendes Gewinnstreben
Bühl (bgt) - Frenetischen Beifall spendete das Publikum im voll besetzten Bürgerhaus Neuer Markt den Akteuren des Theaterstücks "Lehman Brothers". In fast atemloser Abfolge werden die Stationen des Aufstiegs und des Falls der Dynastie skizziert (Foto: Toussaint). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz