http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Lebensgefährlich verletzt
Lebensgefährlich verletzt
17.11.2018 - 17:24 Uhr
Mannheim (lsw) - Bei einer blutigen Auseinandersetzung an einem Taxistand in Mannheim haben zwei Männer im Alter von 35 und 37 Jahren schwere Stichverletzungen erlitten. Bei dem 35-Jährigen bestehe Lebensgefahr, teilten die Ermittler am Samstag mit. Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Mannheim gehen demnach von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Ein Tatverdächtiger sei vorläufig festgenommen worden.

Ermittler prüfen Beteiligung

Der 22 Jahre alte Mann habe an den Händen ebenfalls Schnittverletzungen gehabt. Ob er die beiden anderen Männer wirklich verletzt hat, müsse noch geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft prüfe nun auch, ob der Mann an diesem Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werde.

Junge Männer geraten aneinander

Nach Darstellung der Ermittler war es an dem Taxihaltepunkt am Paradeplatz in Mannheim am frühen Samstagmorgen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Männer gekommen. Dabei wurden die beiden Männer verletzt. Nach einer Personenbeschreibung und bei einer sofortigen Fahndung konnten starke Polizeikräfte wenig später den Verdächtigen fassen.

Worum es bei der Auseinandersetzung ging und welcher scharfe Gegenstand für die Stich- und Schnittverletzungen eingesetzt wurde, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Kinder retten demenzkranke Frau

15.11.2018
Kinder retten demenzkranke Frau
Freiburg (lsw) - Drei Kinder haben einer demenzkranken Frau möglicherweise das Leben gerettet. Die Zwölfjährigen hatten die 63 Jahre alte Frau am Montag hilflos in einem Bachbett gefunden und sich sofort um sie gekümmert (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe
Bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

08.11.2018
Arbeiter lebensgefährlich verletzt
Karlsruhe (red) - Bei einem Arbeitsunfall wurde ein Mann am Donnerstag in Durlach lebensgefährlich verletzt. Ein selbstfahrender hydraulischer Kran hatte eine Hebebühne umgestoßen, auf der der Mann gerade stand. Der Arbeiter stürzte in die Tiefe (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Unterschneidheim
90-Jähriger verursacht Autounfall: Insassen in Lebensgefahr

04.11.2018
Vier Senioren lebensgefährlich verletzt
Unterschneidheim (lsw) - Bei einem Unfall in Unterschneidheim (Ostalbkreis) sind vier Autoinsassen zwischen 80 und 91 Jahren lebensgefährlich verletzt worden. Der 90-jährige Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in eine Böschung gerast (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bad Schönborn
Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

24.10.2018
Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt
Bad Schönborn (red) - Bei einem Auffahrunfall auf der A5 wurde am Mittwochmittag der Fahrer eines Kleinlastwagens lebensgefährlich verletzt. Der 46-Jährige war der Polizei zufolge in Höhe Bad Schönborn nahezu ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren (Symbolfoto: DRF). »-Mehr
Althengstett
Katze vermutlich mit Säure übergossen

15.10.2018
Katze mit Säure übergossen
Althengstett (red) - Eine Katze ist in Althengstett (Kreis Calw) vermutlich mit Säure übergossen worden. Das Tier wurde lebensgefährlich verletzt. Auch die Familie der Katze musste medizinische behandelt werden. Offenbar handelte sich bei der Flüssigkeit um Buttersäure (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz