http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Kretschmann gegen automatische Kontrollen von Diesel-Fahrverbot
Kretschmann gegen automatische Kontrollen von Diesel-Fahrverbot
20.11.2018 - 19:47 Uhr
Stuttgart (lsw) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich klar gegen automatische Kontrollen zur Einhaltung der Diesel-Fahrverbote ausgesprochen. Es sei klar, dass es mit Problemen behaftet sei, wenn jeder Wagen gescannt und dann über das Kennzeichen geprüft werde, um was für ein Modell es sich handle, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart.

"Von dem Aufwand mal ganz abgesehen, wirft das natürlich datenschutzrechtliche Probleme auf", kritisierte er. Solche Überprüfungen mit der Kamera sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, der noch in den Bundestag und Bundesrat kommt.

Kretschmann: "Jetzt sollen sie gucken, wie sie das hinbekommen."

Er habe sich immer für die sogenannte blaue Plakette ausgesprochen, die die Bundesregierung aber abgelehnt habe. "Dass man, wenn man die nicht macht , dann nachher Schwierigkeiten bei der Kontrolle hat, das haben wir vorausgesagt." Für die Ablehnung habe es keine nachvollziehbaren Gründe gegeben. "Das war meiner Ansicht nach ideologische Verbohrtheit", sagte Kretschmann. "Und jetzt sollen sie gucken, wie sie das hinbekommen." Er erwarte umsetzbare Lösungen ohne datenschutzrechtliche Probleme, die nicht erneut die Bürger verärgerten.

Zur Debatte darum, wie realistisch die Grenzwerte seien und wie sie überhaupt zustande kämen, sagte Kretschmann: "Der Sinn von Gesetzen ist, dass man sich an sie hält, egal ob man sie für richtig oder falsch hält." Mann könne sie zwar ändern. "Aber solange sie bestehen, hält man sich an sie."

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden / Rust
´Jeder muss seinen Beitrag leisten´

16.11.2018
"Auch die Chancen aufzeigen"
Baden-Baden/Rust (ml) - Der beabsichtigte Bau einer Seilbahn von Rust nach Frankreich stößt bei Naturschützern auf Ablehnung. Andreas Schwarz (Foto: Krekel), Fraktionschef der Grünen im Landtag, plädiert im BT-Interview dafür, auch die Chancen des Projekts aufzuzeigen. »-Mehr
Stuttgart
Kretschmann zu ´Pampa´-Äußerung: ´War keine erfolgreiche Aktion´

13.11.2018
"War keine erfolgreiche Aktion"
Stuttgart (lsw) - "Männerhorden" in die "Pampa" schicken? Um die Äußerungen von Ministerpräsident Kretschmann zur Flüchtlingspolitik gab es viel Ärger. Er habe sich hinreißen lassen, sagt er. Und gelobt Besserung. Dennoch rechtfertigt er seine Äußerungen (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Euro-5-Fahrverbote: CDU-Plan läuft ins Leere

13.11.2018
CDU-Plan läuft ins Leere
Stuttgart (bjhw) - Jetzt hat es die Landesregierung schwarz auf weiß: Stuttgart muss unverzüglich mit den Planungen auch für Euro-5-Fahrverbote beginnen. Der VGH Mannheim hat zwei Beschwerden zurückgewiesen. Der CDU-Plan zur Vermeidung des Verbots lief ins Leere (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Gemeindetag irritiert über ´Pampa-Äußerungen´

12.11.2018
Kretschmann in der Kritik
Stuttgart (lsw) - Der Gemeindetag ist gegen eine Verteilung von problematischen Gruppen von Asylbewerbern auf ländliche Gebiete. Entsprechende Aussagen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hätten den Gemeindetag überrascht und irritiert, hieß es (Foto: dpa). »-Mehr
Leipzig
Gut gelaunt bei der Arbeit

12.11.2018
Grüne nehmen Kurs auf Europa
Leipzig (dpa) - Ein halbes Jahr vor der Europawahl haben die Grünen ihr Wahlprogramm verabschiedet. Unter anderem mit Forderungen nach EU-Steuern auf Einweg-Plastik wollen sie punkten. Ska Keller und Sven Giegold gehen als Spitzenkandidaten ins Rennen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz