http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Polizei überwacht Weihnachtsmärkte besonders
Polizei überwacht Weihnachtsmärkte besonders
21.11.2018 - 10:02 Uhr
Karlsruhe/Stuttgart/Freiburg (lsw) - Die Polizei in Baden-Württemberg sieht weiterhin eine "hohe abstrakte Gefährdung" für die Weihnachtsmärkte im Land. Daher habe die Polizei die Märkte und sonstige Veranstaltungen mit Weihnachtsbezug besonders im Fokus, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.

Es bestehe aber kein Anlass, auf die Durchführung eines solchen Marktes oder des Besuchs zu verzichten. Vor dem Karlsruher Schloss gibt es auch in diesem Jahr vom 27. November an wieder eine Eislaufbahn. Veranstalter ist die Karlsruhe Marketing und Event GmbH.

Geschäftsführer Martin Wacker zufolge sollen große Behältnisse einen Zufahrtsschutz bieten und dafür sorgen, dass potenzielle Attentäter nicht ungehindert auf den Platz fahren können. Außerdem treffe der Veranstalter seinen Angaben nach "nicht sichtbare" Sicherheitsvorkehrungen. 2017 soll ein mutmaßlicher Islamist einen Anschlag auf die Eislaufbahn geplant haben. Derzeit muss er sich vor Gericht wegen der Vorbereitung eines Terrorakts verantworten.

Als einer der ersten im Land beginnt am Donnerstag, 22. Dezember, der Weihnachtsmarkt in Freiburg. Veranstalter und Polizei haben gemeinsam ein Sicherheitskonzept erarbeitet. In Stuttgart greift laut Polizei das gleiche Einsatzkonzept wie 2017.

In den größeren Städten in Baden-Württemberg ähneln sich die Sicherungsvorkehrungen. Zumeist gibt es Zufahrtsblockaden. Zudem sind verstärkt Beamte vor Ort unterwegs; vielerorts sind auch Sicherheitsdienste im Einsatz. Teilweise werden die Zu- und Ausgänge videoüberwacht.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Mannheim
Seelenschluchten von frostiger Eleganz

20.11.2018
Skandinavien im Mittelpunkt
Mannheim-Heidelberg (red) - Das Filmfestival Mannheim-Heidelberg zeigt noch bis 25. November sein Wettbewerbsprogramm. Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf skandinavischen Filmen, darunter die finnische Produktion "The Violin Player" mit Matleena Kuusniemi (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
TV-Moderator geht unter die Sänger

17.11.2018
TV-Moderator als Sänger
Rastatt (ema) - Der in Rastatt aufgewachsene Jürgen Hörig, bekannt als TV-Moderator (SWR-Landesschau, "Kaffee oder Tee"), ist unter die Sänger gegangen. Ein Album liegt bereits vor, jetzt kommt der 53-Jährige zweimal mit Begleitung nach Mittelbaden (Foto: pr) »-Mehr
Kuppenheim
Initiative für eine fahrradfreundliche Stadt

17.11.2018
Förderung des Fahrradverkehrs
Kuppenheim (sawe) - In der Knöpflestadt hat sich eine "Initiative für ein fahrradfreundliches Kuppenheim" gebildet. Ihr Ziel: Die Stadt soll ein zukunftsfähiges Konzept zur Förderung des Fahrradverkehrs erstellen und umsetzen. Dafür werden derzeit Unterschriften gesammelt (Foto: sawe). »-Mehr
Kuppenheim
Initiative für eine fahrradfreundliche Stadt

16.11.2018
Förderung des Fahrradverkehrs
Kuppenheim (sawe) - In der Knöpflestadt hat sich eine "Initiative für ein fahrradfreundliches Kuppenheim" gebildet. Ihr Ziel: Die Stadt soll ein zukunftsfähiges Konzept zur Förderung des Fahrradverkehrs erstellen und umsetzen. Dafür werden derzeit Unterschriften gesammelt (Foto: sawe). »-Mehr
Lichtenau
Greilach legt Rekordhaushalt vor

16.11.2018
Steuerquellen sprudeln kräftig
Lichtenau (red) - Bürgermeister Christian Greilach sieht die Stadt Lichtenau in einer komfortablen Lage. Das sagte er am Donnerstag bei der Einbringung des Haushalts 2019. Da die Steuerquellen sprudeln, sind viele Investitionen geplant, unter anderem am Rathaus in Ulm (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Advent ist auch die Zeit der Spendenaktionen und Spenden-Shows. Animiert auch Sie Weihnachten zum Geldgeben?

Ich spende immer zu Weihnachten.
Ich spende unabhängig vom Advent.
Ich spende nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz