http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Miese Luft am Neckartor: VGH bestätigt Zwangsgeld gegen Land
Miese Luft am Neckartor: VGH bestätigt Zwangsgeld gegen Land
23.11.2018 - 15:38 Uhr
Mannheim (lsw) - Das Land Baden-Württemberg muss ein Zwangsgeld in Höhe von 10.000 Euro wegen einem nicht eingehaltenen Vergleich um miese Luft am Neckartor zahlen. Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim wies die Beschwerde des Landes gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart zurück. Genauso blieb die Beschwerde gegen ein angedrohtes Zwangsgeld in gleicher Höhe erfolglos, wie das Gericht am Freitag mitteilte.

Das Land habe die von ihm behauptete Erfüllung der in dem Vergleich eingegangenen Verpflichtung nicht hinreichend darlegen können. Die Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofs seien nicht anfechtbar.

Das Land Baden-Württemberg hatte 2016 zwei Anwohnern der stark mit Schadstoffen belasteten Kreuzung "Am Neckartor" in einem Vergleich zugesagt, den Verkehr dort an Tagen mit hoher Luftbelastung ab 2018 um 20 Prozent zu reduzieren .

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Des Zaubers zweiter Teil

07.12.2018
Schlossweihnacht eröffnet
Rastatt (dm) - Neben dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ist als zweiter Teil des Rastatter "Weihnachtszaubers" nun die Schlossweihnacht im Ehrenhof der Barockresidenz eröffnet worden. Kunsthandwerker und Gastronomen locken in stimmungsvollem Ambiente (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz