http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mann arbeitet mit gefälschten Papieren als Psychotherapeut
Mann arbeitet mit gefälschten Papieren als Psychotherapeut
26.11.2018 - 15:27 Uhr
Mannheim (lsw) - Ein falscher Therapeut soll in Mannheim eine Praxis für Psychosomatik und Psychotherapie betrieben und sich so mehr als 100 000 Euro erschlichen haben. Daher muss sich der 38 Jahre alte Mann von Donnerstag an vor dem Amtsgericht in Mannheim verantworten. Er war zwischen 2015 und 2016 auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychotherapie tätig und gab sich als "Doktor med." und "Diplom-Psychologe" aus, wie das Gericht am Montag mitteilte.

Um die Approbation für einen Sitz in Mannheim zu erhalten, soll der Angeklagte ein Abschlusszeugnis, ein Diplom über die Verleihung des Doktorgrades sowie ein Diplom der Psychologie von einer ungarischen Universität gefälscht haben. Für seine Behandlungen soll er Honorare in Höhe von fast 112 000 Euro von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg erhalten haben.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
´AKK´ setzt alles auf eine Karte

08.11.2018
"AKK" setzt alles auf eine Karte
Berlin (bms) - Sie hat gewartet, ihren Konkurrenten Friedrich Merz und Jens Spahn den Vortritt gelassen. Doch am Mittwoch hat auch Annegret Kramp-Karrenbauer öffentlich ihren Hut in den Ring um die Merkel-Nachfolge geworfen. Es ist für sie eine Reise ohne Rückfahrkarte (dpa-Foto). »-Mehr
Mannheim
Gift-Spinne entpuppt sich als harmlos

02.11.2018
Spinne entpuppt sich als harmlos
Mannheim (lsw) - Falscher Alarm: Die von einem Mannheimer in seiner Küche gefundene Spinne ist nun doch nicht giftig. Bei dem am Dienstag entdeckten Exemplar handelt es sich um eine harmlose heimische Kugelspinne und nicht um eine sogenannte Falsche Witwe (Foto: Polizei). »-Mehr
Baden-Baden
Falsche Polizisten am Telefon

30.10.2018
Falsche Polizisten am Telefon
Baden-Baden (red) - Gleich mehrere Senioren haben am Montag in Baden-Baden Anrufe von falschen Polizisten erhalten. Die Angerufenen kannten jedoch die Betrugsmasche und meldeten sich alle binnen weniger Minuten bei der Polizei, sodass kein Schaden entstand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Weinheim
Falscher Polizist bringt Autofahrer zum Halten

06.07.2018
"Polizei, bitte folgen"
Weinheim (lsw) - Ein Unbekannter hat sich auf der A5 nahe Weinheim als Polizist ausgegeben und ein Fahrzeug gestoppt. Der falsche Polizist hatte einen 19-jährigen Autofahrer mit Blaulicht überholt und ihn mit der Leuchtschrift "Polizei" und "Bitte folgen" zum Anhalten gebracht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Männer vernachlässigen ihre Gesundheit

10.02.2015
Männer vernachlässigen ihre Gesundheit
Baden-Baden (red) - Es ist statistisch belegt, dass doppelt so viele Frauen wie Männer regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung gehen. Möglich ist eine Früherkennung von Darmkrebs, Prostatakrebs und Blasenkrebs bei Männern jährlich ab dem 45. Lebensjahr (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz