http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bosch steckt 250 Millionen Euro in Weiterbildung
Bosch steckt 250 Millionen Euro in Weiterbildung
27.11.2018 - 14:39 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Technikkonzern Bosch will im kommenden Jahr erneut 250 Millionen Euro in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investieren. Der Autozulieferer hat gerade erst ein bundesweit einzigartiges Weiterbildungsangebot für Facharbeiter im Bereich Industrie 4.0 mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) entworfen, wie Bosch-Arbeitsdirektor Christoph Kübel am Dienstag in Stuttgart sagte. Die ersten zwölf Mitarbeiter haben diese Qualifizierung gerade abgeschlossen. "Nur wer die vernetzte Welt versteht, kann sie auch gestalten", sagte Kübel.

Digitalisierung und Industrie 4.0 als Schwerpunkte

In den vergangenen fünf Jahren habe Bosch mehr als eine Milliarde Euro in die Weiterbildung seiner weltweit rund 400.000 Mitarbeiter gesteckt. Die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 bilden einen Schwerpunkt. Aktuell bietet der Konzern intern 19.000 Schulungsprogramme an. Jede zweite offene Stelle bei Bosch hat den Angaben zufolge einen Bezug zu Software oder IT.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Leben mit Deutschlands größter Baustelle

19.11.2018
S 21: Vom Leben mit der Baustelle
Stuttgart (dpa) - Stuttgart 21 (dpa-Foto) ist ein Bahnprojekt der Superlative. Wie eine offene Wunde klafft die Baustelle im Herzen Stuttgarts. Viele fragen sich, ob sich am Ende der ganze Aufwand lohnt. Vier Menschen erzählen von ihrem Leben mit der Großbaustelle, von Sorgen und Hoffnungen. »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- An einem Sensor zur Sturzprävention arbeiten Forscher des KIT derzeit mit Bosch Healthcare Solutions. Foto: Markus Breig/KIT

03.11.2018
Sturzrisiko minimieren
Karlsruhe (red) - An einem Sensor zur Sturzprävention arbeiten Forscher des KIT derzeit mit Bosch Healthcare Solutions. Der Prototyp mit neuer Sensortechnik soll ans Handgelenk passen und helfen, individuelle Vorbeugungsmaßnahmen festzulegen (Foto: Markus Breig/KIT). »-Mehr
Gerlingen / Ludwigsburg
Neuer Tarifvertrag für digitale Einheit

29.10.2018
Neuer Tarifvertrag für digitale Einheit
Gerlingen/Ludwigsburg (dpa) - Die IG Metall und der Autozulieferer Bosch haben einen neuen Tarifvertrag geschlossen. Das Vertragswerk gilt von 2019 an für die neue Einheit Connected Mobility Solutions. Der Vertrag ist etwas Besonderes und hat Modellcharakter (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Bosch steigt aus Geschäft mit Verpackungsmaschinen aus

29.06.2018
Bosch verkauft Verpackungssparte
Stuttgart (dpa) - Der Technologiekonzern Bosch steigt aus dem Geschäft mit Verpackungsmaschinen aus. Für die Packaging Technology GmbH mit ihren rund 6.100 Mitarbeitern in 15 Ländern werde nun ein Käufer gesucht, teilte Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung mit (Foto: dpa) . »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz