http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Edeka ruft Schoko-Lebkuchen zurück
29.11.2018 - 16:06 Uhr
Hamburg (red ) - Edeka ruft Schokoladen-Lebkuchen zurück, in denen Kunststoffteilchen stecken könnten. Wie das Unternehmen mitteilt, handle sich um den Artikel "Schokoladen Lebkuchen, Herzen, Sterne und Brezeln Zartbitter" in der 500-Gramm-Packung ausschließlich mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30. Mai 2019 und der Chargennummer mit den Ziffern 748 in der Mitte.

Der Hersteller Lambertz könne nicht ausschließen, dass sich dunkelgrüne Kunststoffteile in einzelnen Packungen befinden. Der Artikel sei vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten und die Ware bereits vorsorglich aus dem Verkauf genommen worden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
CAP-Markt steht kurz vor der Eröffnung

28.11.2018
Neuer CAP-Markt in Steinbach
Baden-Baden (cri) - Am Sternenplatz tut sich was (Foto: cri). Fahrzeuge von Handwerkern belegen die Parkfläche vor der früheren "Netto"-Filiale, die seit Wochen umgebaut wird. Sehr zur Freude der Steinbacher eröffnet hier mit dem CAP-Markt bald ein neuer Lebensmittelladen. »-Mehr
Rastatt
Restaurant beim Kino muss in Warteschleife

10.11.2018
Restaurant beim Kino muss warten
Rastatt (ema) - Im Rastatter Rathaus scheint man keine Eile zu haben, den nördlichen Stadteingang beim Kino zu vollenden. Untergebracht werden sollen ein Restaurant, ein Showroom Mobilität, eine Boulderhalle für Kletterer sowie auf dem Dach eine Rooftop-Bar (Archivfoto: fuv). »-Mehr
Ettlingen
Die süßen Früchte aus aller Welt

03.11.2018
Süße Früchte aus aller Welt
Ettlingen (vo) - Der Name San Lucar lässt nicht sofort auf ein deutsches Unternehmen schließen. Doch die bekannte Marke für Obst und Gemüse wurde vor 25 Jahren vom Münchner Stephan Rötzer gegründet. In Ettlingen hat das Unternehmen eine Niederlassung (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Blick zum Reisigplatz auf der anderen Schienenseite: Die Arbeiten am Bahntunnel zerren an den Nerven.  Foto: Gangl

02.11.2018
Unterführung soll kommen
Rastatt (ar) - Niederbühl hat den Auftakt bei den Bürgergesprächen von Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch gemacht. Die Arbeiten am Bahntunnel zerren an den Nerven der Stadtteilbewohner. Zumindest wird nun die Unterführung zur Sporthalle wohl doch kommen (Foto: ar). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Neuansiedlungen bringen mehr Verkehr, doch nur der Knotenpunkt Baulandstraße/L77 bei Niederbühl ist laut Gutachten dann nicht mehr leistungsfähig.  Foto: F. Vetter

30.10.2018
"Voller, aber noch zumutbar"
Rastatt (dm) - Halten die Knotenpunkte im Rastatter Gewerbegebiet dem zusätzlichen Verkehr stand, der durch die Neuansiedlungen entsteht? Ein Gutachten sagt: Ja. Es werde voller werden dort, aber "noch zumutbar" bleiben. Nur an einer Kreuzung bestehe Handlungsbedarf (Foto: fuv). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz