http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"Hexenkessel": Prozess beginnt
'Hexenkessel': Prozess beginnt
02.12.2018 - 18:35 Uhr
Heilbronn (lsw) - Zehn Monate nach der schweren Verbrühung einer jungen Frau mit heißem Wasser bei einem Fastnachtsumzug muss sich von Montag) an ein 33-Jähriger vor Gericht verantworten. Vor dem Amtsgericht Heilbronn wird ihm fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen.

Vorfall bei Nachtumzug

Beim Nachtumzug am 3. Februar in Eppingen nahe Heilbronn soll er die Zuschauerin über einen Kessel mit brühend heißem Wasser gehalten haben. Die 18-Jährige entglitt ihm und geriet mit den Beinen in das Wasser, so die Anklage. Sie musste ins Krankenhaus. Dem Angeklagten drohen bei einer Verurteilung bis zu drei Jahre Haft oder eine Geldstrafe.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hügelsheim
Freud und Leid bei Baden Rhinos

19.11.2018
Baden Rhinos: Freud und Leid
Hügelsheim (red) - Eishockey-Regionalligist ESC Hügelsheim hat den Doppelspieltag mit einer Niederlage und einem Sieg beendet. Nach der 3:7-Pleite bei den Stuttgarter Rebels am Freitagabend, ließen die Rhinos am Samstag einen 4:2-Heimsieg gegen Eppelheim folgen (Foto: toto). »-Mehr
Eppingen
Nach ´Hexenkessel´-Vorfall: Kein Fastnachtsumzug in Eppingen

17.10.2018
Nach "Hexenkessel"-Vorfall: Kein Umzug
Eppingen (lsw) - Nach einem Zwischenfall mit einem schwer verbrühten Mädchen beim letzten Fastnachtsumzug zieht Eppingen Konsequenzen. Der Nachtumzug für das Jahr 2019 wurde abgesagt. Wegen des Vorfalls muss sich ein Mann Gericht verantworten (Foto: dpa, av). »-Mehr
Baden-Baden
Statement setzen im Hexenkessel

24.03.2018
Statement setzen im Hexenkessel
Baden-Baden (red) - Bayern München muss heute, am 14. März, im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Besiktas Istanbul ran (ZDF; 18 Uhr). Die favorisierten Bayern müssen im sogenannten Hexenkessel in Istanbul das richtige Zeichen setzen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz