http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Karlsruhe schließt Flüchtlingsunterkunft
Karlsruhe schließt Erstaufnahmeeinrichtung
06.12.2018 - 19:20 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Angesichts von weniger Flüchtlingen gibt das Land Baden-Württemberg Ende März nächsten Jahres eine weitere Flüchtlingsunterkunft in Karlsruhe auf.

Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um die im Jahr 2015 eingerichtete, in der Zeit des Flüchtlingszustroms dringend benötigte, Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Kriegsstraße 200. In Spitzenzeiten waren dort bis zu 620 Menschen untergebracht. Der Behörde zufolge ist die Einrichtung schon seit mehr als zwei Jahren im "Stand-by-Betrieb". Sie diente zum Schluss unter anderem als Matratzen-Lager für andere Unterkünfte.

Derzeit noch drei Flüchtlingsunterkünfte

Insgesamt gibt es laut Behörde in Karlsruhe derzeit noch drei Unterkünfte mit im Schnitt insgesamt rund 800 Flüchtlingen. Zum Vergleich: Im September 2015, als die meisten Flüchtlinge kamen, waren es noch elf Unterkünfte in und um Karlsruhe mit insgesamt rund 6.000 Flüchtlingen, sagte eine Behördensprecherin.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Pforzheim
Zwei Tatverdächtige erneut festgenommen

06.12.2018
Verdächtige erneut festgenommen
Pforzheim (red) - Rund einen Monat, nachdem zwei Tatverdächtige im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod eines Jägers in Birkenfeld (Enzkreis) auf freien Fuß gesetzt wurden, befinden sich die Männer im Alter von 26 Jahren nun erneut in Untersuchungshaft (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
KSC will Aufstiegsplatz gegen Münster festigen

06.12.2018
KSC will Aufstiegsplatz festigen
Karlsruhe (lsw) - Der Karlsruher SC will sich vom zweiten Tabellenplatz in der 3. Fußball-Liga, der am Saisonende den Aufstieg bedeuten würde, nicht mehr verdrängen lassen. Gegen den Verfolger Preußen Münster soll daher am Samstag der nächste Sieg eingefahren werden (Foto: GES). »-Mehr
Bonn / Karlsruhe
Drei Wissenschaftler aus Baden-Württemberg erhalten Leibniz-Preise

06.12.2018
Wissenschaftler werden ausgezeichnet
Bonn/Karlsruhe (lsw) - Drei Wissenschaftler aus Baden-Württemberg erhalten im kommenden Jahr Leibniz-Preise der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Darunter auch Prof. Wolfgang Wernsdorfer vom Karlsruher Institut für Technologie (Foto: KIT). »-Mehr
Rheinstetten
Mit Messer im Körper im Krankenhaus aufgetaucht

06.12.2018
Mit Messer im Körper in Klinik
Rheinstetten (red) - Ein Maskierter hat in der Nacht auf Donnerstag in Rheinstetten mit einem Messer einen 49 Jahre alten Mann angegriffen. Das Opfer ließ das Messer geistesgegenwärtig in seinem Oberkörper stecken und fuhr mit seiner Verletzung ins Krankenhaus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Landratswahl: Gehring meldet sich zu Wort

06.12.2018
Gehring: Kreis gut aufgestellt
Rastatt (ema/red) - Am 12. März kommenden Jahres wird der Rastatter Kreistag einen neuen Landrat wählen. Mit einer Pressemitteilung hat sich jetzt auch der zuletzt noch unbekannte Bewerber um das Amt des Rastatter Landrats zu Wort gemeldet: Christoph Leo Gehring (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Advent ist auch die Zeit der Spendenaktionen und Spenden-Shows. Animiert auch Sie Weihnachten zum Geldgeben?

Ich spende immer zu Weihnachten.
Ich spende unabhängig vom Advent.
Ich spende nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz