https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Stein auf Auto geworfen
Stein auf Auto geworfen
11.12.2018 - 16:15 Uhr
Oberkirch (lsw/red) - Nach einem Steinwurf auf ein fahrendes Auto im Ortenaukreis sucht die Polizei zwei Jugendliche. Sie sollen am Montag an der Bundesstraße 28 bei Oberkirch mindestens einen Stein auf den Wagen einer Frau geworfen haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Dabei sei ein Schaden von rund 300 Euro entstanden, die Fahrerin blieb unverletzt. Die beiden etwa 14-Jährigen sollen sich am Fahrbahnrand bei einem Gebüsch aufgehalten haben. Laut Mitteilung der Polizei musste zudem ein vor der Frau fahrender Pkw aufgrund der Steinewerfer nach links in Richtung Gegenfahrbahn ausweichen.

Immer wieder kommt es im Südwesten zu Verletzten und Schäden durch Steinewerfer. Bei einem Steinwurf gegen ein Auto auf der Autobahn 5 bei Baden-Baden wurde Anfang Juni ein Kleinkind auf der Rückbank durch Splitter der Heckscheibe verletzt. Mitte Juni warfen Kinder in Stuttgart Steine von einer Brücke und trafen einen Lastwagen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Roppenheim
´Gelbwesten´ im Elsass bleiben standhaft

07.12.2018
Roppenheim sieht weiter gelb
Roppenheim (for) - Auch beim "Style Outlet" in Roppenheim halten die Proteste der "Gelbwesten" an. Eingedeckt mit Croissants und warmen Getränken streiken sie dort im 24-Stunden-Takt. Dass die Regierung nun zurückrudert, stellt die Demonstranten nicht zufrieden (Foto: for). »-Mehr
Stuttgart
NSU-Ausschuss fordert Bekämpfung von Rechtsrock

04.12.2018
Rechtsrock bekämpfen
Stuttgart (bjhw) - Der zweite parlamentarische NSU-Untersuchungsausschuss verlangt in seinem Abschlussbericht umfangreiche Aktivitäten zum Kampf gegen Rechtsextremismus im Südwesten. Vor allem in Schulen soll über die rechte Musikszene aufgeklärt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Container des Anstoßes

04.12.2018
Reaktionen auf Container
Rastatt (ema) - Ein kurz vor dem ersten Advent in der Poststraße in Rastatt abgestellter Container hat im Internet zu einem Sturm der Entrüstung geführt. Der Vorsitzende des Gewerbevereins RA³, Thomas Richers, und eine Mitstreiterin haben dagegen gestalterisch reagiert (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Auf dem Zahnfleisch in die Winterpause

30.11.2018
Ab in die Winterpause
Baden-Baden (bor) - Ein letztes Mal geht es für die Landesligisten am Wochenende auf den geliebten Rasen, und für alle Beteiligten ist alles andere als Auslaufen angesagt. Punkte gegen den Abstieg oder um einen Platz an der Tabellenspitze werden allenthalben dringend benötigt. (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Robbe Oskar, Schneemann Pingu und der beste Erschrecker der Welt

28.11.2018
Hinreißende Improvisationen
Baden-Baden (co) - "Krawumm" heißt das hinreißende Improvisationstheater, mit dem das Baden-Badener Theater auf Tour in die Kindergärten und Grundschulen der Region gehen will. Bei dem Stück erwacht das Lieblingsspielzeug des Publikums zum Leben (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Angesichts der Häufung von Masern-Fällen erwägt die Bundesregierung eine Impfpflicht für Kinder, um eine Ausbreitung der gefährlichen Krankheit zu verhindern. Sind Sie dafür?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz