http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
01.01.2019 - 08:39 Uhr
Stuttgart (lsw) - Das bundesweit erste großflächige Diesel-Fahrverbot zur Luftreinhaltung gilt seit dem Jahresbeginn in Stuttgart. Diesel der Abgasnorm 4 und schlechter dürfen dort nicht mehr in die Umweltzone fahren. Für Anwohner gilt eine Übergangsfrist bis zum 1. April. Es gibt Ausnahmen, etwa für Handwerker.

Die Stadt und die Polizei planen aber erst einmal keine gezielten Kontrollen. Zumindest bis Ende Januar soll es bei Verstößen nur Ermahnungen geben, wenn diese etwa bei den üblichen Parkraumüberwachungen oder Verkehrskontrollen auffallen. Das erklärten Sprecher der Polizei und der Stadt. Später wird dann ein Bußgeld von 80 Euro plus Gebühren und Auslagen fällig.

Das Land Baden-Württemberg hatte vergeblich versucht, die Fahrverbote vor Gericht abzuwenden. Von den jetzt geltenden Einschränkungen sind nach Angaben eine Stadtsprecherin rund 72.000 Autos in Stuttgart und dem Umland betroffen. Später könnten weitere Fahrverbote für Diesel der Euronorm 5 hinzukommen - diese will die Landesregierung von der Wirkung eines Luftreinhaltepaketes abhängig machen.

Baden-Württembergs Landeshauptstadt kämpft seit Jahren gegen eine zu hohe Belastung der Luft mit Schadstoffen. Verstärkt durch die Kessellage werden die EU-Grenzwerte immer wieder überschritten. Während die Belastung durch Feinstaub zuletzt geringer wurde, liegen die Werte bei Stickstoffdioxid meist noch weit über dem Grenzwert. Quelle für Stickstoffdioxid ist vor allem das Auto.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf
Noch mehr Pfand

01.01.2019
Noch mehr Pfand 2019
Düsseldorf (dpa) - Das Jahr 2019 bringt für die Verbraucher in Deutschland wieder etliche Veränderungen. Diesel-Verbote drohen Autofahrern in einer ganzen Reihe weiterer Städte. Beim Einkauf im Supermarkt muss für Getränke noch öfter Pfand bezahlt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
´Mir ist da zu viel Doppelmoral im Spiel´

29.12.2018
Andreas Stoch im Interview
Stuttgart - Er ist der nächste in der Reihe unterschiedlichster Charaktere, die seit Ende der Siebziger Jahre versuchen, der SPD in Baden-Württemberg zu neuer Stärke zu verhelfen: Andreas Stoch. Er hat sich mit BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer unterhalten (Foto: dpa). »-Mehr
Loffenau
Historische Zapfsäulen gestohlen

28.12.2018
Alte Zapfsäulen gestohlen
Loffenau (red) - Ungewöhnliche Beute haben sich Diebe in Loffenau ausgesucht. Sie stahlen in der Igelbachstraße zwei historische Diesel-Zapfsäulen. Zwischen 150 und 200 Kilogramm wiegt eine solche Pumpe, die ein Sammlerstück ist. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Kretschmann steigt auf reinen Stromer um

18.12.2018
Kretschmann steigt um
Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) steigt um. Statt in seiner Limousine wird er künftig mit einem mit Wasserstoff und Strom betankten Stadtgeländewagen mit Elektromotor zu seinen Terminen gefahren (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Busflotte wird schneller erneuert

15.12.2018
Busflotte verändert ihr Gesicht
Baden-Baden (hez) - Die Busflotte der Verkehrsbetriebe wird ihr Gesicht verändern. Zügig will man die alten Dieselbusse loswerden und bei Neuanschaffungen auf Fahrzeuge mit moderner Abgastechnik beziehungsweise elektronischen Antriebselementen setzen (Foto: Zorn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz