https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Hund auf der A5 überfahren
Hund auf der A5 überfahren
03.01.2019 - 11:23 Uhr
Offenburg (red) - Der Versuch, die A5 auf der Höhe der Anschlussstelle Offenburg zu überqueren, endete für einen Mischlingshund am Neujahrstag gegen 17.30 Uhr tödlich. Der freilaufende Hund war seiner Besitzerin wohl mehrere Monate zuvor bereits ausgebüxt und konnte bis zum Beginn dieses Jahres nicht aufgefunden werden. Der Lenker eines Mercedes konnte dem Tier nicht mehr ausweichen. Der Sachschaden an seinem Wagen beläuft sich auf rund 2.000 Euro, teilte die Polizei weiter mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
Hilfe für vernachlässigte Vierbeiner

03.01.2019
Hilfe für Hunde im Baden-Airpark
Rheinmünster (red) - In wenigen Wochen soll auf dem Gelände der Hundepension im Baden-Airpark eine Auffangstation für vernachlässigte Hunde eröffnet werden. Waltraud Siebeneicher vom Verein "Tiere brauchen Freunde" präsentierte in Alexandra Gola die künftige Leiterin (Foto: iru). »-Mehr
Sinzheim
Freude über Teilnehmerrekord

02.01.2019
Benefizlauf in Müllhofen
Sinzheim (ar) - Über 100 Starter nahmen bei nasskaltem Wetter am Silvester-Benefizlauf im Sinzheimer Ortsteil Müllhofen teil. Gelaufen wurde über sechs oder zwölf Kilometer. Die Spendengelder gehen in diesem Jahr an drei Kinder,. die ihre Mutter verloren haben (Foto: Gangl) . »-Mehr
Bühl
Jetzt sind sie dann tatsächlich weg

27.12.2018
Efa-Videothek schließt nun doch
Bühl (sie) - "Irgendwann sind wir die letzte Videothek Deutschlands", hatte Gerhard Linderer Anfang des Jahres noch im Scherz gesagt. Seit 1992 betreibt er mit seiner Ehefrau Renate die Efa-Videothek. Doch am 29. Dezember gehen in der Halle nun doch die Lichter aus (Foto: sie). »-Mehr
Gaggenau
Autofahrer fährt Hund an und flüchtet

19.12.2018
Hund angefahren und geflüchtet
Gaggenau (red) - Beim Vorbeifahren hat ein Autofahrer am Dienstagabend einen Hund erwischt. Der Yorkshire Terrier, der angeleint war, wurde dabei leicht verletzt. Ohne sich um das Tier zu kümmern, suchte der Autofahrer das Weite. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Bergwacht rettet Jagdhund vor dem Absturz

19.12.2018
Bergwacht rettet Hund vor Absturz
Gaggenau (red ) - Es waren bange Minuten für "Andy vom Dachsfelsen" - am Ende ging alles gut aus: Ein Mitarbeiter der Bergwacht rettete den Parson-Russel-Terrier von einem Felsvorsprung am Eichelberg. Dorthin war das Tier während der Jagd abgerutscht (Foto: Landratsamt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Studie fehlt vielen Neunt- und Zehntklässlern zwei Stunden Schlaf pro Nacht, weil sie zu viel Zeit am Smartphone, Tablet oder vor dem TV verbringen. Würden Sie den Konsum Ihrer Kinder reglementieren?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz