https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Zeugen eines Angriffs gesucht
Zeugen eines Angriffs gesucht
07.01.2019 - 14:19 Uhr
Gaggenau (red) - Ein 51-Jähriger soll am Sonntagabend Opfer eines Angriffs am S-Bahn-Halt der Ringstraße geworden sein. Nach Angaben des Opfers sei es gegen 20 Uhr unvermittelt von hinten von drei südländisch aussehenden Unbekannten niedergeschlagen und auch getreten worden. Hierbei zog sich der angegriffene Passant leichte Verletzungen zu. Bei den Angreifern soll es sich um drei junge Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren gehandelt haben, teilte die Polizei mit. Das Polizeirevier Gaggenau bittet unter Telefon (0 72 25) 9 88 70 um sachdienliche Hinweise.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Pfleger will nicht aussagen

07.01.2019
Pfleger will nicht aussagen
Karlsruhe (lsw) - Ein wegen Mordes und Brandstiftung in einem Altenheim vor dem Landgericht Karlsruhe angeklagter Pfleger will nicht zur Sache aussagen. Das kündigte der Anwalt des 24-Jährigen am Montag zum Prozessauftakt an. Die Verhandlung wurde unterbrochen (Foto: dpa). »-Mehr
Oberkirch
Frau fährt Mädchen an und flüchtet

05.01.2019
Frau fährt Mädchen an und flüchtet
Oberkirch (red) - Eine 14-Jährige hat am Samstagmorgen in Oberkirch eine Straße überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die Autofahrerin war bei Rot gefahren. Sie stieg aus und schaute nach dem Mädchen. Doch dann ergriff sie die Flucht (Symbolfoto: red). »-Mehr
Baden-Baden
Polizei sucht Unfallzeugen

04.01.2019
Polizei sucht Unfallzeugen
Baden-Baden (red) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 15 Uhr in der Straße"Gewerbepark Cité" ereignet hat. Dabei waren auf dem Parkplatz des "Zentrums für Arbeit und Soziales" ein VW und ein Ford zusammengestoßen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Malsch
Terrassentür aufgehebelt

04.01.2019
Terrassentür aufgehebelt
Malsch (red) - Unbekannte Täter sind am Donnerstag in ein Haus in Malsch eingebrochen. Sie schoben einen Rollladen hoch und hebelten eine Terrassentür auf. Dann durchwühlten sie Schränke und Schubladen und flüchteten. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Wahnvorstellung oder Kopfschuss?

03.01.2019
Wahnvorstellung oder Kopfschuss?
Karlsruhe (red) - Mit einem mysteriösen Fall beschäftigt sich die Polizei seit dem frühen Donnerstagmorgen. Ein 19-Jähriger gab an, dass seinem Kumpel in den Kopf geschossen worden sei. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um eine Wahnvorstellung handelte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erstmals gibt es in Deutschland eine Professur für die Erforschung der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesundheit. Ist dieser Schritt nötig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz