https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fahndungsfoto veröffentlicht
Fahndungsfoto veröffentlicht
09.01.2019 - 15:45 Uhr
Bad Herrenalb (red) - Nach einem am 15. Oktober 2018 begangenen Überfall auf einen Discounter in Bad Herrenalb konnte der Täter bislang noch nicht gefasst werden. Die Polizei hat deshalb ein Fahndungsfoto veröffentlicht und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung.

Der Überfall hatte sich am Montag, 15. Oktober, gegen 21.30 Uhr in dem am Ortseingang gelegenen "Penny"-Markt ereignet. Der maskierte Täter bedrohte die Kassiererin mit einer silberfarbenen Pistole und zwang sie so zur Herausgabe von Bargeld.

Täterbeschreibung

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 175 bis 180 Zentimeter groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt, von normaler bis schlanker Statur, sprach deutsch mit nicht näher bestimmbarem ausländischem Akzent, hatte eine helle Haut- und Augenfarbe und hellblonde Bartstoppeln. Er trug bei der Tat bläuliche Turnschuhe mit weißem Rand/Sohle, ein Basecap oder eine Mütze und darüber die Kapuze einer dunklen Jacke. Vor dem Gesicht trug er ein gräuliches Dreieckstuch.

Zeugen, die Angaben zu der abgebildeten Person machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter Telefon (07 21) 6 66 55 55 in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Straßburg
Terrorverdächtiger erschossen

14.12.2018
Terrorverdächtiger erschossen
Straßburg (dpa/red) - Die Polizei hat den mutmaßlichen Straßburg-Attentäter getötet. Die Terrormiliz IS reklamierte die Tat für sich. Im Zuge der Fahndung gab es auch eine Kontrolle in Karlsruhe. Wie sich herausstellte, gab es aber keinen Zusammenhang zu der Tat in Straßburg (Foto: dpa). »-Mehr
Kehl
Verstärkte Grenzkontrollen gehen weiter

13.12.2018
Weiteres Todesopfer nach Anschlag
Kehl (dpa) - Ein weiterer Mensch erlag nach dem Terroranschlag in Straßburg seinen schweren Verletzungen. Damit wurden bei dem Anschlag vom Dienstagabend drei Menschen getötet, ein weiteres Opfer ist hirntot. Die Polizei hat ein Fahndungsfoto des Täters veröffentlicht (Foto: dpa). »-Mehr
Friedrichshafen
Eigentümerin findet mutmaßlichen Handydieb durch Selfie

31.08.2018
Handydieb durch Selfie überführt
Friedrichshafen (lsw) - Ein mutmaßlicher Handydieb hat die technischen Fähigkeiten des Geräts unterschätzt - und die Eigentümerin mit einem Selfie auf seine Spur gebracht. Der 26-Jährige soll das Smartphone in Friedrichshafen in einem Zug zuvor an sich genommen haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Stadt Bühl will aufgrund zahlreicher Beschwerden künftig keine privaten Feuerwerke, etwa bei Geburtstagen oder Hochzeiten, mehr genehmigen. Finden Sie das gut?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz