https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zwei Verdächtige wieder frei
Zwei Verdächtige wieder frei
10.01.2019 - 16:54 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Zwei Brüder, die wegen Terrorverdachts im nordbadischen Plankstadt und in Frankfurt festgenommen worden waren, sind wieder frei. Ein weiterer, 33-Jahre alter Mann, der im Zusammenhang mit der Durchsuchung eines Hauses in Plankstadt (Rhein-Neckar-Kreis) am 20. Dezember festgenommen worden war, war bereits am 3. Januar wieder freigekommen.

Kein dringender Tatverdacht mehr

Gegen die beiden Männer im Alter von 49 und 53 Jahren bestehe kein dringender Tatverdacht mehr, teilten das Landeskriminalamt und die Karlsruhe Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

39-Jährige weiter in Haft

Eine 39 Jahre alte Frau bleibt dagegen in Untersuchungshaft. In ihrem Haus war ein Sturmgewehr samt Munition gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat und illegalen Waffenbesitzes.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
´Hilferufe´ kommen vom Fuchs

08.01.2019
"Hilferufe" vom Fuchs
Gaggenau (red) - Weil ein Anwohner am Montagabend die vermeintlichen Hilferufe einer Frau wahrnahm, alarmierte er die Polizei. Die Beamten konnten die Lage rasch klären. Bei den verdächtigen Schreilauten handelte es sich um Liebesrufe eines hormongeplagten Fuchses (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Richter vorläufig enthoben

08.01.2019
Richter vorläufig enthoben
Baden-Baden (red) - Im Landgerichtsbezirk Baden-Baden ist laut einem Bericht des Südwestrundfunks (SWR) ein Strafrichter vorläufig des Dienstes enthoben worden. Er soll einen Verdächtigen vor polizeilichen Ermittlungen gewarnt haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Freier wird zum Räuber

07.01.2019
Freier wird zum Räuber
Karlsruhe (red) - Ein offenbar unzufriedener Freier hat am Sonntagabend in Karlsruhe versucht, sein zuvor entrichtetes Geld gewaltsam zurückzuholen. Dabei verletzte der 26-Jährige eine 28-jährige Prostituierte leicht. Die Polizei nahm den Mann schließlich fest (Symbolfoto: av). »-Mehr
Stuttgart
Richter und Staatsanwälte fehlen

02.01.2019
Richter und Staatsanwälte fehlen
Stuttgart (lsw) - Trotz kräftiger Aufstockung des Personals in der Justiz fehlen in Baden-Württemberg Richter und Staatsanwälte. Seit 2016 sei die Justiz mit 700 neuen Stellen gestärkt worden, teilte das Landesjustizministerium mit. Es fehlten aber immer noch 80 Richter und Staatsanwälte (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Spektakuläre Prozesse vor Gericht

02.01.2019
Spektakuläre Prozesse
Freiburg (dpa) - Nach einem Jahr zahlreicher Kriminalfälle in Baden-Württemberg hat die Justiz 2019 viel Arbeit. Unter anderem wird in Freiburg der Fall einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung verhandelt. Auch der Mord an einem Mediziner in Offenburg beschäftigt die Justiz (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz