https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Undichtes Paket sorgt für Einsatz
Undichtes Paket sorgt für Einsatz
15.01.2019 - 14:44 Uhr
Malsch (red) - Ein Mitarbeiter eines Logistikunternehmens in Malsch litt am Dienstagmorgen, nachdem er Kontakt mit einem Paket hatte, unter Atemwegsreizungen und wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mitarbeiter hatte leichte Atembeschwerden. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei wurden kurz nach 8 Uhr verständigt. Die Feuerwehr konnte das durchfeuchtete Paket schließlich lokalisieren und öffnen.

Undichte Plastikflasche

Den bisherigen Ermittlungen des Fachdienstes Gewerbe/Umwelt beim Polizeipräsidium Karlsruhe zufolge war in dem Paket Flüssigreiniger für Kaffeevollautomaten versandt worden. Eine der Plastikflaschen wurde undicht und die Flüssigkeit lief aus. Die entstandenen Dämpfe dürften dann zu den Atembeschwerden der beiden Mitarbeiter geführt haben, teilte die Polizei mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rund ein Drittel der Deutschen nutzt laut einer Umfrage das eigene Auto seltener als vor zehn Jahren. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich habe kein Auto.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz