https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Neue Welt im Kinderzimmer
Neue Welt im Kinderzimmer
30.01.2019 - 07:32 Uhr
Nürnberg (dpa) - Wundertüten mit Überraschung, Hingucker und Spiele, die zum Bewegen animieren: Das sind die Trendthemen auf der diesjährigen Spielwarenmesse in Nürnberg. Gerade der Trend zu Bewegungsspielen sei wichtig, wenn Kinder in das "Alter der Smartphone-Fixiertheit kommen", sagte Christian Ulrich, Marketingdirektor der Messe. Es seien Spiele, die Freude an der Bewegung vermittelten.

Bei den Wundertüten gehe es um Produkte, bei denen etwa bestimmte technische Überraschungen integriert seien, die man erst beim Spielen herausbekomme. Ein weiterer Trend vor allem für Erwachsene seien Hingucker, die man zusammenbaut und sich in die Vitrine oder auf den Schreibtisch stelle. "Es sind Spielwaren, die eher einen Bezug zur Kunst oder zum Design haben", erklärte Ulrich. Ein Komitee der Spielwarenmesse habe die Trends definiert.

Die 70. Ausgabe der weltweit größten Spielwarenmesse findet vom 30. Januar bis 3. Februar statt. Es seien 2 886 Unternehmen aus 68 Ländern vertreten, sagte der Chef der Spielwarenmesse, Ernst Kick. "Es ist nicht der Rekord vom letzten Jahr". Doch es sei das angestrebte Niveau. Die meisten Aussteller kommen aus Deutschland (683), gefolgt von China (330) und Großbritannien (186). Insgesamt werden rund eine Million Produkte gezeigt, etwa 120 000 Neuheiten sind darunter.

Erstmals gebe es einen Bereich für elektronisches Spielzeug, erklärten die Organisatoren. Darunter seien Roboter, ferngesteuerte Fahr- und Flugzeuge, virtuelle Spiele sowie elektronisches Lernspielzeug. Dies spiegle die Entwicklung am Markt wider. Bisher habe es das alles auf der Spielwarenmesse zwar schon gegeben, nun werde es gebündelt präsentiert, so die Veranstalter.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Der König der Löwen kommt nach Hause

30.01.2019
Gensheimer kehrt zu "Löwen" zurück
Karlsruhe (red) - Handball-Nationalspieler Uwe Gensheimer (Foto: GES) war jahrelang das Gesicht der Rhein-Neckar Löwen. Dann wechselte er zu Paris St. Germain. Im Sommer nun soll der Linksaußen nach Mannheim zurückkehren. Am heutigen Mittwoch will der Klub das verkünden. »-Mehr
Lauchringen
Schlumpftreffen als Rekordversuch

29.01.2019
Schlumpftreffen als Rekordversuch
Lauchringen (lsw) - Drei Jahre nach einem gescheiterten ersten Versuch planen private Organisatoren erneut das größte Schlumpftreffen der Welt. Der neuerliche Weltrekordversuch werde am 16. Februar in Lauchringen stattfinden: Es werden mehr als 2.510 Schlümpfe gebraucht (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Immer mehr Hunde verhaltensauffällig

29.01.2019
Tierheim legt Bilanz vor
Rastatt (fuv) - Das Tierheim in Rastatt hat seine Bilanz für das Jahr 2018 vorgelegt. Immer öfter haben es die Betreuer mit verhaltensauffälligen Hunden zu tun. Der Trägerverein hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Im Februar sollen vakante Vorstandsposten besetzt werden (Foto: fuv). »-Mehr
Karlsruhe
Europas größte Messe für digitales Lernen

29.01.2019
Virtuelle Lernszenarien
Karlsruhe (red) - 340 Aussteller aus 15 Nationen zeigen bis 31. Januar auf der Learntec in Karlsruhe Programme und Lösungen für die digitale Bildung in Schule und Hochschule sowie der beruflichen Bildung (Foto: KMK). Im Fokus stehen Lernszenarien in virtuellen Welten. »-Mehr
Baden-Baden
´Göttliche Momente´

29.01.2019
Kurzfilm über göttliche Momente
Baden-Baden (ar) - Mit einem besonderen Gottesdienst wurden die Gläubigen kürzlich in der St. Bonifatiuskirche in Lichtental überrascht. Tobias Weis präsentierte seinen Kurzfilm "Lichtblicke", in dem er alltägliche "göttliche Momente" aufgreift und aufzeigt (Foto: Gangl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland enden tonnenweise Nahrungsmittel im Abfall – dabei wäre vieles noch zu genießen. Werfen Sie viele Lebensmittel weg?

Ja.
Ja, sobald das MHD überschritten ist.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz