http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Wohnhaus komplett zerstört
Wohnhaus komplett zerstört
04.02.2019 - 07:55 Uhr
Stutensee (red) - Bei einem Feuer ist in der Nacht zum Montag in Stutensee ein Einfamilienhaus komplett zerstört worden. Der Bewohner wurde leicht verletzt, konnte sich aber noch selbstständig aus dem Gebäude in Sicherheit bringen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 400.000 bis 500.000 Euro. Die Ursache ist unklar.

Kriminalpolizei ermittelt

Der Brand war im Stadtteil Friedrichstal ausgebrochen, der Notruf ging um 2.33 Uhr ein, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe auf Anfrage mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
Lampe verursacht Brand: Hoher Schaden

29.01.2019
Lampe verursacht Brand
Ottersweier (red) - Rund 20.000 Euro Schaden sind am Dienstag bei einem Brand in Ottersweier entstanden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein technischer Defekt an einer Stehlampe den Brand verursacht hat. Verletzt wurde niemand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Elchesheim
Kontroverse Diskussion um ´Minihaus´ auf Garage

23.01.2019
Diskussion um Minihaus
Elchesheim-Illingen (HH) - Im Gemeinderat der Doppelgemeinde ist eine Diskussion darüber entbrannt, ob der Bau eines "Tiny House" auf einer Garage gestattet werden darf. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Minihaus, das in der Architektur zunehmend zum Thema wird (Foto: dpa). »-Mehr
Ötigheim
Lebenshilfe baut Wohnhaus in Ötigheim

16.01.2019
Lebenshilfe plant Wohnprojekt
Ötigheim (yd) - Die Lebenshilfe Rastatt/Murgtal plant in der Ötigheimer Industriestraße ein ambulant betreutes Wohnprojekt für 14 Menschen mit Behinderung. Lebenshilfe-Vorsitzender Hasso Schmidt-Schmiedebach erläutert die konkreten Pläne im BT-Gespräch (Foto: ema). »-Mehr
Baden-Baden
In Wohnhaus eingebrochen

07.01.2019
In Wohnhaus eingebrochen
Baden-Baden (red) - Ein Unbekannter ist in der Zeit zwischen Freitag (8 Uhr) und Sonntag (20.35 Uhr) in ein Anwesen in der Alemannenstraße eingedrungen. Der Täter erbeutete Schmuck und Bargeld, der genaue Schaden steht noch nicht fest. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Malsch
Terrassentür aufgehebelt

04.01.2019
Terrassentür aufgehebelt
Malsch (red) - Unbekannte Täter sind am Donnerstag in ein Haus in Malsch eingebrochen. Sie schoben einen Rollladen hoch und hebelten eine Terrassentür auf. Dann durchwühlten sie Schränke und Schubladen und flüchteten. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los.de/rastatt/
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz