https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Frühlingsschnitt für Platanen in Rastatt
Frühlingsschnitt für Platanen in Rastatt
05.02.2019 - 15:47 Uhr
Rastatt (fuv) - Der Wetterbericht prophezeit für diese Woche zweistellige Temperaturen. Ob der Winter wohl schon vorbei ist? Die Frage kann man sich derzeit in Rastatt stellen, denn dort werden in der Innenstadt die Bäume geschnitten.

Alle Jahre wieder werden Anfang Februar die frischen Triebe der Platanen, die Markt- und Paradeplatz, den Platz vor der Fruchthalle und die obere Kaiserstraße säumen, zurückgeschnitten. Fünf Tage hat die Stadtverwaltung nach Auskunft der Pressestelle für die Arbeiten veranschlagt. Zwei externe Firmen sind mit dem Frühjahrsschnitt beauftragt, so die Pressestelle weiter. Rund 1.000 Euro kosten die baumpflegerischen Maßnahmen.

Die 29 Platanen in der Kaiserstraße und die 21 Bäume entlang der Ottersdorfer Straße erhalten einen sogenannten Kastenschnitt, auf dem Markt- und dem Paradeplatz werden die Schattenspender in Dachform gebracht. Die Baumschnittarbeiten müssen bis Ende des Monats durchgeführt sein, da am 1. März die Vegetationsperiode beginnt, während der die Naturschutzgesetzgebung den Platanenschnitt untersagt, so die Pressestelle.

Foto: fuv

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz