https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Anrufe falscher Polizeibeamter
Anrufe falscher Polizeibeamter
05.02.2019 - 17:45 Uhr
Baden-Baden (red) - Derzeit gehen bei Bürgern im Raum Baden-Baden unter Verwendung einer lokalen Vorwahlnummer vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamte ein. "Die Rufnummer endet mit "110'", um den Angerufenen zu suggerieren, dass es sich um die echte Polizei handeln soll. Dies ist allerdings nicht der Fall", betont die Polizei.

Den mutmaßlichen Betrügern am anderen Ende der Leitung gehe es nur darum, die möglichen Opfer nach Bargeld, Wertgegenständen oder Bankdaten auszufragen, um dann eine persönliche Übergabe der Wertsachen zu arrangieren. Momentan ist laut Polizei kein aktueller Fall bekannt, bei dem es zu einem Schadenseintritt gekommen ist.

Die Polizei rät: Keinesfalls am Telefon die persönlichen Vermögensverhältnisse preiszugeben. Die echte Polizei verlangt niemals die Aushändigung von Wertgegenständen, um diese angeblich sicher aufzubewahren. Wenden Sie sich in bei derartigen Anrufen unverzüglich unter der Notrufnummer "110" an Ihre Polizei.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Der Computer hinter dem Fahrer

26.01.2019
Der Computer hinter dem Fahrer
Gaggenau (fk) - 9,19 Euro pro Stunde - so hoch ist der Mindestlohn in Deutschland seit dem 1. Januar, im nächsten Jahr soll er auf 9,35 Euro klettern. "Für die Taxibranche ist das ein Problem", sagt Dirk Holl, Taxiunternehmer aus Gaggenau. Künstliche Intelligenz soll helfen (Foto: fk). »-Mehr
Baden-Baden
Kritik an autofreier Innenstadt

15.01.2019
Kritik an autofreier Innenstadt
Baden-Baden (red) - Als "Irrwitz aus dem Wolkenkuckucksheim" bezeichnet Anemone Bippes, die Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) Baden-Baden/Rastatt, den Vorschlag, die Baden-Badener Innenstadt für Autos zu sperren (Archivfoto: red). »-Mehr
Bonn
Ärger über unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu

27.12.2018
Ärger über Telefonwerbung
Bonn (dpa) - Die Stimme ist freundlich, aber bestimmt: Wenn sich ein Callcenter-Mitarbeiter meldet, um ein angeblich tolles Produkt oder eine vorgeblich wichtige Dienstleistung zu bewerben, ist er häufig hartnäckig. Immer mehr Menschen empfinden das als Störung (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Geld vom Landkreis für Telefonseelsorge

28.11.2018
Finanzspritze für Telefonseelsorge
Rastatt (sl) - Die Telefonseelsorgeeinrichtungen Karlsruhe und Ortenau-Mittelbaden erhalten ab 2019 einen jährlichen Zuschuss des Landkreises Rastatt von je 1 000 Euro. Die Telefonseelsorge ist zwar schon bisher im Landkreis tätig, erhielt aber kein Geld aus dem Landratsamt (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Stress und Hetze am Arbeitsplatz

23.11.2018
Stress und Hetze am Arbeitsplatz
Berlin (red) - A cht von zehn Beschäftigten in Deutschland identifizieren sich sehr stark mit ihrer Arbeit. Mit ihren persönlichen Arbeitsbedingungen sind viele allerdings weniger zufrieden. Das geht aus dem neuen "DGB-Index Gute Arbeit" hervor, der gestern vorgestellt wurde (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz