https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Herbstlaub für Schmetterlinge länger liegen lassen
Herbstlaub für Schmetterlinge länger liegen lassen
19.02.2019 - 15:19 Uhr
Stuttgart (lsw) - Trotz des Frühlingswetters warnt der Naturschutzbund (NABU) davor, zu früh im Garten mit dem Aufräumen zu beginnen. Schmetterlinge erwachen erst im späten Frühling aus der Überwinterung und könnten so gestört werden.

"Auch wenn Sie mit den ersten warmen Tagen im Februar oder März der grüne Daumen juckt und Sie ihren Garten von Herbstlaub und abgestorbenen Pflanzenstängel befreien wollen - warten sie noch ab. Die Schmetterlinge und auch andere Tiere danken es ihnen", sagte Martin Feucht, Fachbeauftragter für Schmetterlinge des Naturschutzbundes (NABU) Baden-Württemberg.

Die Insekten haben unterschiedliche Taktiken, wie sie die kalte Jahreszeit überstehen, so Feucht. Nur die wenigsten überwintern als ganzer Schmetterling. Viele verpuppen sich und bleiben den Winter über in ihrem selbstgesponnenen Kokon. Andere Schmetterlingsarten überleben als Raupe am Boden oder sogar als Ei an einen Blumenstängel geheftet. Sie schlüpfen, sobald die ersten Blätter austreiben.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Reinigung der Gullys

28.01.2019
Reinigung der Gullys
Gernsbach (red) - In der Stadt Gernsbach und den Ortsteilen gibt es rund 3.600 Straßenabläufe, die auch als Gull ys oder Sinkkästen bekannt sind. Ab Montag, 28. Januar, werden diese nun der Reihe nach gereinigt. Wann wo gearbeitet wird, steht hier (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
Städtische ´Kehrwoche´ achtmal im Jahr

23.01.2019
Städtische Kehrwoche bleibt
Gaggenau (tom) - Es zählt zu den Themen mit dem größten "Ärgerpotenzial" in der Großen Kreisstadt: die Reinigung von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen. Somit war die rasche und einstimmige Vergabe der Arbeiten für die nächsten zwei Jahre lediglich eine Formsache (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Täglicher Aufbruch ins Ungewisse

12.01.2019
Aufbruch ins Ungewisse
Baden-Baden (hol) - Kurt Gress (Foto: Holzmann) ist einer der Männer, die in diesen Tagen jeden Morgen ins Ungewisse aufbrechen. Um 4.30 Uhr verlässt er den städtischen Bauhof und macht die erste Winterdienst-Fahrt zur Schwarzwaldhochstraße. Ein BT-Redakteur hat ihn begleitet. »-Mehr
Muggensturm / Rastatt
Große Vielfalt von Farben u nd Formen

09.01.2019
Über 600 Tauben ausgestellt
Muggensturm/Rastatt (ser) - Über 600 Tauben aller Farben und Formen waren am vergangenen Wochenende in der Mehrzweckhalle in Muggensturm zu bestaunen. Anlass war die badische Taubenschau, die in diesem Jahr vom Kleintierzuchtverein Muggensturm veranstaltet wurde (Foto: ser). »-Mehr
Karlsruhe
Hoffen auf ein Kalikokrebs-Netzwerk

08.12.2018
Heimische Tierarten bedroht
Karlsruhe (as) - Wissenschaftler fordern die Aufnahme des Kalikokrebses (Foto: PH Karlsruhe) in die EU-Liste invasiver gebietsfremder Arten. Das Immunsystem der Natur sei so stark geschwächt, dass heimische Tierarten bedroht sind, sagt Professor Dr. Andreas Martens im BT-Interview. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz