https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Gehölze bis 1. März schneiden
Gehölze bis 1. März schneiden
21.02.2019 - 07:02 Uhr
Rastatt (red) - Wer vor Frühjahrsbeginn noch Bäume fällen oder an Bäumen, Hecken, lebenden Zäunen, Gebüschen oder anderen Gehölzen starke Rückschnitte vornehmen möchte, sollte zügig ans Werk gehen: Solche Arbeiten sind nach den naturschutzrechtlichen Bestimmungen grundsätzlich nur noch bis Ende Februar erlaubt.

Wie das Landratsamt Rastatt mitteilt, gilt diese Regelung auch für das Zurückschneiden von Röhrichten und dient dem allgemeinen Schutz von Pflanzen und Tieren, insbesondere brütender Vögel, die für den Nestbau ungestörte Baumkronen, Hecken und Gebüsche benötigen.

Innerhalb der Schutzfrist vom 1. März bis 30. September sind schonende Form- und Pflegeschnitte zulässig. Darüber hinausgehende Rückschnitte oder Fällungen dürfen ausnahmsweise zum Beispiel zur Erhaltung der Verkehrssicherheit oder auf gärtnerisch genutzten Grundflächen vorgenommen werden.

Auch bei den zulässigen Rückschnitten muss darauf geachtet werden, dass keine Brut- oder Lebensstätten geschützter Tiere beschädigt oder gar zerstört werden. Weitere Informationen erteilt das Amt für Baurecht, Naturschutz und öffentliche Ordnung, (0 72 22) 3 81 40 52.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Bruchgraben´ wird für Wiesenbrüter reaktiviert

15.01.2019
"Bruchgraben": Gehölzentfernung
Baden-Baden (red) - In den kommenden Tagen werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Naturschutzgebiet "Bruchgraben" bei Baden-Baden Gehölze entfernt. Damit werden seltene Vogelarten gefördert, die offene, gehölzarme Landschaften benötigen (Foto: Walter). »-Mehr
Baden-Baden
´Bruchgraben´ wird für Wiesenbrüter reaktiviert

28.11.2018
"Bruchgraben": Gehölzentfernung
Baden-Baden (red) - In den kommenden Tagen werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Naturschutzgebiet "Bruchgraben" bei Baden-Baden Gehölze entfernt. Damit werden seltene Vogelarten gefördert, die offene, gehölzarme Landschaften benötigen (Foto: Walter). »-Mehr
Baden-Baden
Urlaubsgefühl im eigenen Garten

26.11.2012
Urlaubsgefühl im eigenen Garten
Baden-Baden (pr) - Eine Terrasse ist weit mehr als ein Gestaltungselement, das Haus und Garten verbindet. Sie bietet Komfort und doch fühlt man sich der Natur ganz nah, denn sie ist offen und luftig und gleichzeitig geschützt. So kann man draußen sitzen und sich entspannen (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Immergrünes Begrüßungskomitee

26.11.2012
Winterharte Pflanzen als Deko
Baden-Baden (pr) - Schenken einmal anders: Immergrüne winterharte Pflanzen (Foto: pr) sind auch in der kalten Jahreszeit ein schöner Schmuck für Balkon, Terrasse und Garten. Sie eignen sich auch als freundlicher Willkommensgruß am Hauseingang. »-Mehr
Baden-Baden
Attraktives Refugium das ganze Jahr über. Fotos: pr

26.11.2012
Das ganze Jahr ein schönes Refugium
Baden-Baden (pr) - Der Winter ist ideal, um in Ruhe neue Gartenideen zu sammeln - gemütlich vom Sofa aus und gut mit entsprechender Literatur versorgt. Gartenbücher und Pflanzenkataloge bieten vielfältige Anregungen und helfen beim Entdecken schöner oder außergewöhnlicher Pflanzen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz