https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Rücksichtslos überholt
Rücksichtslos überholt
24.02.2019 - 13:27 Uhr
Rastatt (red) - Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich am Samstag gegen 13.40 Uhr auf der Baulandstraße ereignete. Dabei soll der Fahrer eines schwarzen Audi S5 mit BH-Kennzeichen Fahrzeuge rücksichtslos überholt haben.

Autofahrer müssen ausweichen

Nach Aussage eines Zeugen überholte der Fahrer des Wagens mehrere Fahrzeuge einer Kolonne. Hierbei mussten sowohl die Überholten, wie auch Fahrzeuge des Gegenverkehrs ausweichen, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Der Audi S5 fuhr dann in Richtung "Im Beinle" durch die Finkenstraße in unbekannte Richtung weiter, heißt es im Polizeibericht.

Hinweise erbeten

Weitere Zeugen oder gefährdete Pkw-Lenker werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 beim Polizeirevier Rastatt zu melden.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Mordurteil gegen Raser bestätigt

26.03.2019
Mordurteil gegen Raser bestätigt
Berlin (dpa) - Nach einem tödlichen Autorennen in Berlin hat das Landgericht zum zweiten Mal zwei Raser wegen gemeinschaftlichen Mordes verurteilt. Es verhängte lebenslange Gefängnisstrafen. Die erste Verurteilung hatte der Bundesgerichtshof aufgehoben (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

E-Tretroller sind nicht nur handlich, sondern für kurze Strecken auch recht komfortabel. Sieht man auch Sie bald auf einem E-Roller durch die Stadt flitzen?

Ich habe einen.
Das kann ich mir vorstellen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz