https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Nach mehr als zwei Wochen: Feinstaubalarm in Stuttgart endet
Nach mehr als zwei Wochen: Feinstaubalarm in Stuttgart endet
01.03.2019 - 07:24 Uhr
Stuttgart (lsw) - Nach mehr als zwei Wochen ist der Feinstaubalarm in Stuttgart in der Nacht auf Freitag zu Ende gegangen. Am Donnerstag lag die Feinstaubkonzentration am besonders belasteten Neckartor noch bei 61 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Tagesmittel, wie aus vorläufigen Daten der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) hervorging. Der Wert überschritt damit noch am letzten Alarmtag die zulässige EU-Höchstgrenze von 50 Mikrogramm.

Meteorologen erwarten für die nächsten Tage wieder einen besseren Luftaustausch in der Atmosphäre. Schadstoffe wie Feinstaub oder Stickstoffdioxid sollen dann wieder leichter aus dem Stuttgarter Talkessel abziehen können.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart

04.02.2019
Feinstaubalarm in Stuttgart
Stuttgart (lsw) - Wegen Feinstaubalarms sind Autofahrer in Stuttgart seit Montag aufgerufen, mit Bus und Bahn zu fahren. Auch auf das Befeuern von Kaminen solle nach Möglichkeit verzichtet werden, hieß es. Bis wann der Feinstaubalarm gelten soll, war zunächst unklar (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Sonnige Aussichten für die nächsten Tage

03.02.2019
Sonne pur am Mittwoch
Stuttgart (lsw) - Die Wetteraussichten nach einem verschneiten und kalten Wochenende in Baden-Württemberg sind sonnig. "Der schönste Tag der Woche ist voraussichtlich der Mittwoch", sagte ein Meteorologe. "Sonne pur" erwarte den Südwesten dann (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Atemlos durch die feinstaubfreie Stadt

31.12.2018
Satirischer Jahresausblick
Bühl (gero) - Das neue Jahr ist wieder reich an Überraschungen, wenn nicht gar an Sensationen. Sie spielen sich bei den OB- und Landratswahlen ab, aber auf dem Kirch- und Marktplatz, am Weitenunger Baggersee, in ehemaligen Höhenhotels oder im Baden-Airpark. (Foto: Seiler). »-Mehr
Stuttgart
Vor Feinstaubalarm Grenzwert überschritten

17.12.2018
Feinstaubalarm: Grenzwert überschritten
Stuttgart (lsw) - Vor Beginn des vierten Feinstaubalarms der Saison hat die Belastung in Stuttgart den zulässigen EU-Grenzwert am Sonntag überschritten. Seit Mitternacht besteht nun wieder Feinstaubalarm: Autos sollen stehen und Komfort-Kamine aus bleiben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

E-Tretroller sind nicht nur handlich, sondern für kurze Strecken auch recht komfortabel. Sieht man auch Sie bald auf einem E-Roller durch die Stadt flitzen?

Ich habe einen.
Das kann ich mir vorstellen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz