http://www.spk-bbg.de
A8 nach schwerem Unfall gesperrt
A8 nach schwerem Unfall gesperrt
18.03.2019 - 14:12 Uhr
Pforzheim (red) - Die A8 ist am Montagmittag nach einem schweren Unfall zwischen Pforzheim-Nord und -Ost in Richtung Stuttgart gesperrt worden. Nach einer ersten Meldung der Polizei waren ein Sprinter und ein Lkw beteiligt, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr, weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Strecke wurde am Nachmittag wieder freigegeben.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ettlingen
Bus schiebt elf Autos ineinander

18.03.2019
Bus schiebt elf Autos ineinander
Ettlingen (red) - In Ettlingen hat sich am Montagmorgen ein Aufsehen erregender Unfall ereignet: Ein Bus schob insgesamt elf geparkte Autos ineinander. Der Busfahrer hatte aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über das Fahrzeug verloren(Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Offenburg
Rotlicht übersehen: Unfall

17.03.2019
Rotlicht übersehen: Unfall
Offenburg (red) - Eine Leichtverletzte und rund 20.000 Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag in Offenburg ereignete. Laut Polizei hatte eine 50-jährige Autofahrerin an einer Kreuzung das Rotlicht übersehen, es kam zu einem Zusammenstoß (Symbolfoto: av). »-Mehr
Offenburg
Rotlicht übersehen: Unfall

17.03.2019
Rotlicht übersehen: Unfall
Offenburg (red) - Eine Leichtverletzte und rund 20.000 Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag in Offenburg ereignete. Laut Polizei hatte eine 50-jährige Autofahrerin an einer Kreuzung das Rotlicht übersehen, es kam zu einem Zusammenstoß (Symbolfoto: av). »-Mehr
Mannheim
Frau von Straßenbahn erfasst

16.03.2019
Frau von Straßenbahn erfasst
Mannheim (lsw) - Eine 43-Jährige ist in der Mannheimer Innenstadt von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau habe die Fahrbahn zwischen zwei geparkten Autos überqueren wollen und sei dabei vor die Straßenbahn gelaufen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
A5: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

15.03.2019
A5: 19-Jähriger stirbt bei Unfall
Ottersweier (red) - Ein 19-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag auf der A5 bei Ottersweier sein Leben verloren. Der junge Mann fuhr auf einen Lkw auf. Er schleuderte von der Fahrbahn und landete in einem Acker. Er starb noch an der Unfallstelle (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz